Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Grundausbildung in Mediation für angehende Juristen

 
Universität Gießen weitet das anwaltsorientierte Ausbildungsangebot aus

Nr. 226 • 29. August 2011


Angehende Anwälte können an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) jetzt auch eine Grundausbildung in Mediation erhalten. Damit weitet der Fachbereich Rechtswissenschaft sein anwaltsorientiertes Ausbildungsangebot weiter aus. Initiator ist das Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung (Geschäftsführender Direktor: Prof. Dr. Jens Adolphsen), das auf Grundlage der Kooperationsvereinbarung zwischen der JLU und der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main gegründet wurde. Geleitet wird die Grundausbildung Mediation von Dr. Kristina Reitz, einer vom Bundesverband Mediation e.V. anerkannten Ausbilderin für Mediation.

Mediation ist Verfahren zur konstruktiven, außergerichtlichen Konfliktlösung mit Hilfe einer neutralen, dritten Person – dem Mediator. Dabei werden Lösungen angestrebt, die beiden Parteien entgegenkommen. Da mehr als 70 Prozent der Jura-Studierenden später als Rechtsanwälte tätig werden, bedeutet dieses anwaltsorientierte Element des juristischen Studiums einen erheblichen Mehrwert. Die für die Studierenden kostenlose Grundausbildung Mediation hat einen Gegenwert von ca. 2.500 bis 3.000 Euro pro Teilnehmer.

Die erfolgreiche Teilnahme an der 90 Zeitstunden umfassenden Grundausbildung Mediation berechtigt dazu, nach Abschluss des 2. Staatsexamens und nach Zulassung zum Rechtsanwalt den Titel Mediator zu führen. Außerdem wird die Grundausbildung im Rahmen der höher qualifizierenden Ausbildung zum Mediator BM vom Bundesverband Mediation e.V. anerkannt.

Die Grundausbildung Mediation am Fachbereich Rechtswissenschaften der JLU ist ein in Deutschland einzigartiges Angebot für die Studierenden. Es wird stark nachgefragt, sodass nur ein Teil der Interessierten einen Platz bekommen konnte. Die erste Ausbildungsrunde hat am 18. August 2011 begonnen. Zukünftig soll die Mediationsausbildung einmal jährlich angeboten werden.

  • Kontakt:

Prof. Dr. Jens Adolphsen, Geschäftsführender Direktor
Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung
Licher Straße 76, 35394 Gießen, Telefon: 0641 99-21210

Herausgegeben von der Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041