Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Festakt als Höhepunkt des Universitätsjahres

 
Preise und Auszeichnungen für exzellente Nachwuchswissenschaftler – JLU-Präsident Prof. Mukherjee lädt am 30. November 2012 in die Aula ein

Nr. 237 • 22. November 2012

Mit dem Akademischen Festakt feiert die Justus-Liebig-Universität Gießen auch in diesem Wintersemester den Höhepunkt des Universitätsjahres. Am Freitag, 30. November 2012, steht neben der Rede des Präsidenten Prof. Dr. Joybrato Mukherjee zur Lage der Universität auch die feierliche Verleihung von Preisen und Auszeichnungen für exzellente Leistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern im Mittelpunkt. Traditionsgemäß sind Studierende während des Akademischen Festaktes von der Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen befreit.

Als Festredner konnte das Präsidium Prof. Dr. Helmut Schwarz, den Präsidenten der Alexander von Humboldt Stiftung, gewinnen. Er wird einen Vortrag zum Thema "Nachwuchsförderung und Exzellenzgedanke – Erfahrungen und Botschaften der Alexander von Humboldt-Stiftung" halten. Der Präsident lädt alle Mitglieder, Angehörigen und Freunde der Universität sowie die interessierte Öffentlichkeit ab 10.30 Uhr in die Aula des JLU-Hauptgebäudes ein. Für den musikalischen Rahmen des Festakts sorgen Mitglieder des Universitätsorchesters Gießen unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Stefan Ottersbach.

  • Termin

Freitag, 30. November 2012, 10.30 Uhr
Aula im Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Kurz vor Beginn der Veranstaltung ist ein Fototermin mit den Preisträgern vorgesehen.

 

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041