Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

DAAD-Preis für syrischen Studenten

 
Ehab Ruman für hervorragende akademische Leistungen und soziales Engagement geehrt

Nr. 242 • 30. November 2012

Der Medizinstudent Ehab Ruman wird in diesem Jahr mit dem DAAD-Preis für ausländische Studierende ausgezeichnet. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde am Freitag im Rahmen des Akademischen Festakts der Justus-Liebig-Universität (JLU) an den 28-jährigen Syrer verliehen. Ehab Ruman studiert seit 2006 an der JLU und gilt wegen seines Engagements über sein Studium hinaus – auch vor dem Hintergrund des Bürgerkriegs in seiner Heimat – als eine sehr präsente Persönlichkeit, nicht nur für seine ausländischen Kommilitoninnen und Kommilitonen. Der Preis wird in Gießen alljährlich für hervorragende akademische Leistungen und soziales Engagement ausländischer Studierender zur Verfügung gestellt.

Ehab Ruman absolvierte bereits im Sommersemester 2008 den ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Physikum) und begann seine klinische Ausbildung. Er gilt als freundlicher, zurückhaltender Student, der sich durch hohe Arbeitsdisziplin, sorgfältiges Arbeiten und außerordentlich hilfreiches Verhalten gegenüber Kommilitonen auszeichnete. Schon während seines vorklinischen Studiums engagierte er sich in den Tutorien für ausländische Studierende. Ab dem Sommersemester 2009 organisierte Ehab Ruman die anatomiebezogenen Tutorien eigenständig. Diese Tutorien dienen nicht nur der fachlichen Förderung der ausländischen Studierenden, sondern vor allem auch ihrer Unterstützung bei der sozialen Eingliederung, der Verbesserung ihrer sprachlichen Fähigkeiten und der allgemeinen Einführung in das Medizinstudium in Deutschland. Ergänzend nahm er an Seminaren des DAAD-Ärzteprogramms zum Themenbereich Public Health und Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern teil. Darüber hinaus engagiert sich Ehab Ruman in der Ausländischen Studierendenvertretung der JLU und war 2009 federführendes Gründungsmitglied des Deutsch-Arabischen Mediziner-Vereins.

  • Kontakt

Petra Schulze, Leiterin der Abteilung Internationale Studierende
Akademisches Auslandsamt
Goethestraße 58, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12143

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041