Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Erste ECM-Tagung will Mut machen für Unternehmensgründungen aus der Wissenschaft

 
Entrepreneurship Cluster Mittelhessen tagt am 28. Oktober in der Aula

Nr. 248 • 23. Oktober  2009

Mut machen für Unternehmensgründungen aus der Wissenschaft: Diesem Ziel hat sich das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen (ECM) verschrieben, das von dem JLU-Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Rüdiger Kabst ins Leben gerufen wurde und sich an Studierende, Absolventen, wissenschaftliche Mitarbeiter und andere Hochschulangehörige der Justus-Liebig-Universität, der Universität Marburg und der Fachhochschule Gießen-Friedberg richtet. Die erste ECM-Tagung findet am kommden Mittwoch, 28. Oktober 2009, ab 14 Uhr in der Aula der JLU statt. Dabei wird auch die hessische Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann zu einem Grußwort erwartet. Namhafte Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik werden während der Tagung über Existenzgründungen diskutieren und referieren.

An der Podiumsdiskussion zum Thema „Gründungen aus der Wissenschaft“ beteiligen sich neben der Ministerin Prof. Dr. Stefan Gäth (Professur für Abfall-und Ressourcenmanagement), Dr. Markus J. Knechting (Geschäftsführer CODE-No.com GmbH), Regierungspräsident a.D. Wilfried Schmied und Patrick Weber (Geschäftsführer eOpinio). Im Laufe der Tagung sollen auch aktuelle ECM-Projekte vorgestellt werden. 

Tagungsflyer mit Programm

  • Termin:

28. Oktober 2009, ab 14 Uhr, Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigstraße 23, 35392 Gießen

  • Weitere Informationen:

http://wiwi.uni-giessen.de/sva/sva/gruenderzentrum/491 

  • Kontakt:

Franziska Deutscher
Entrepreneurship Cluster Mittelhessen
An der Automeile 18, 35394 Gießen
Telefon: 0641 480 9074, Fax. 0641 494 100 69

 

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041