Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Schrankenanlage für Parkplatz hinter dem Uni-Hauptgebäude ab 1. November 2010 in Betrieb

 
Neue anwohnerfreundliche Gebührenordnung – Kostenloses Parken für Mitarbeiter, Studierende, Gäste, Besucher und Lieferanten

Nr. 258 • 29. Oktober 2010

Die Schrankenanlage an der Zufahrt zum Parkplatz hinter dem Hauptgebäude der Justus-Liebig-Universität (JLU) in der Stephanstraße wird am Montag, 1. November 2010, um 7 Uhr in Betrieb genommen. Damit soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Studierenden, Gästen und Besuchern der JLU in Zukunft eine zeitaufwändige und nervenaufreibende Parkplatzsuche ersparen, wenn sie ihren Arbeitsplatz oder universitäre Veranstaltungen im Kernbereich rund um das Universitätshauptgebäude aufsuchen. Die Anwohner wurden vom Präsidenten der JLU bereits per Handzettel, die Mitglieder der Universität per Rundmail informiert.
Die Zufahrt ist dann nur noch mit einer Schrankenkarte oder mit einem Ticket möglich. Studierende, Gäste, Besucher von Veranstaltungen oder Lieferanten können das bei der Einfahrt auf den Parkplatz gezogene Ticket in der Verwaltung, bei der besuchten oder belieferten Einrichtung oder im Rahmen einer Veranstaltung (Vorlesung, Justus‘ Kinderuni etc.) entwerten lassen. Dadurch entstehen keine Kosten und eine ungehinderte Ausfahrt ist sichergestellt.

Wer aus anderen Gründen den universitätseigenen Parkplatz länger als 20 Minuten  nutzen möchte, muss künftig vor der Ausfahrt eine Gebühr zahlen. Ab der Inbetriebnahme der Schrankenanlage greift die neue, nach Einfahrtzeiten gestaffelte Gebührenordnung. Es hat sich gezeigt, dass der Parkplatz in den Abendstunden und am Wochenende auch von den Anwohnern genutzt wird. Um dies auch weiterhin zu vertretbaren Preisen zu ermöglichen, hat die Universität ihre Gebührenordnung überarbeitet:

Die erste Stunde montags bis donnerstags von 7 bis 16.59 Uhr kostet fünf Euro, jede weitere Stunde zwei Euro. Freitags gelten diese Gebühren von 7 bis 13.59 Uhr. In den Abendstunden (montags bis donnerstags von 17 bis 6.59 Uhr) und am Wochenende (freitags von 14 Uhr bis montags 6.59 Uhr) sowie an gesetzlichen Feiertagen beträgt die Parkgebühr pauschal zwei Euro. Das Ticket muss am Kassenautomaten durch Barzahlung der Parkgebühr entwertet werden, damit eine Ausfahrt möglich ist. Die Kosten bei Ticketverlust betragen 25 Euro. Die Tageshöchstgebühr von montags bis freitags beträgt 15 Euro.

Bedienstete und Auszubildende, die ihren Arbeitsplatz im Kernbereich haben sowie Gremienmitglieder der JLU erhalten auf Antrag eine unentgeltliche Schrankenkarte.

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/cms/org/admin/dez/b/1/Dienstl_b1/SchrankeHG

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon: 0641 99-12041