Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Griechische Mythen – eine Welt voller Geschichten

 
Warum Menschen sich Geschichten erzählen, erklärt Prof. Dr. Peter von Möllendorff vom Institut für Altertumswissenschaften in Justus‘ Kinderuni am 18. Dezember 2012

Nr. 260  • 17. Dezember 2012

Warum erzählen Menschen sich eigentlich Geschichten? Könnten sie in der Zeit nicht etwas Sinnvolleres tun? Dass Geschichten nicht nur spannend und unterhaltsam, sondern auch nützlich sind, haben schon die Griechen gewusst und ihre Welt deshalb mit Geschichten gefüllt. In der letzten Vorlesung von Justus‘ Kinderuni in diesem Semester wird Prof. Dr. Peter von Möllendorff (Institut für Altertumswissenschaften, Klassische Philologie) am Dienstag, 18. Dezember 2012, mit seinen jungen Zuhörerinnen und Zuhörern durch das Mittelmeer reisen und schauen, wo diese Geschichten spielen, und warum das so ist. Und natürlich werden die Kinder dabei auch eine ganze Reihe solcher Geschichten kennenlernen! Die  Vorlesung findet in der Aula im Uni-Hauptgebäude statt (Ludwigstraße 23, 35390 Gießen). Sie beginnt um 16.15 Uhr und endet um  17 Uhr.

Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren (3. bis 6. Schuljahr) sind bei Justus’ Kinderuni besonders angesprochen. Die Teilnahme an den vier Veranstaltungen pro Semester ist kostenlos. Interessierte melden sich bitte auf der Internetseite www.uni-giessen.de/kinderuni an oder direkt vor der Vorlesung. Die Kinderuni-Ausweise können direkt vor der jeweiligen Vorlesung abgeholt beziehungsweise abgestempelt werden.

Und wie immer winkt den Nachwuchsstudierenden ab acht Jahren, die an allen vier Veranstaltungen im Semester teilgenommen haben, am Ende eine wohlverdiente kleine Belohnung: das begehrte Teilnahmezertifikat.

  • Termin:

Dienstag, 18. Dezember, 16.15-17 Uhr
Prof. Dr. Peter von Möllendorff (Institut für Altertumswissenschaften, Klassische Philologie):
Eine Welt voller Geschichten – Griechische Mythen
Ort: Aula im Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

  • Weitere Informationen: www.uni-giessen.de/kinderuni
  • Kontakt:

Elisabeth Düring, Kultur- und Veranstaltungsmanagement
Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12003

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041