Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gießener Graduiertenzentrum Lebenswissenschaften verabschiedet das zweite Absolventensemester

 
Überreichung der Abschlusszertifikate an 27 Promovenden – Feier am 19. November 2010 in der Aula des Uni-Hauptgebäudes

Nr. 281 • 12. November 2010

Das Gießener Graduiertenzentrum Lebenswissenschaften (GGL) an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) verabschiedet sein zweites Absolventensemester. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Promotionsprojekte und des dreijährigen Curriculums erhalten die 27 Doktorandinnen und Doktoranden am Freitag, 19. November 2010, ihre Abschlusszertifikate.

Die Promovenden befassten sich in ihren Projekten mit aktuellen lebenswissenschaftlichen Fragestellungen, beispielsweise mit Ablaufprozessen akuter und chronischer Lungenkrankheiten, oder der Behandlung erkrankten Gewebes. Die jungen Forscher profitierten während ihrer Promotion von einer wissenschaftlich fundierten und praxisbezogenen fachlichen Ausbildung in acht interdisziplinären Forschungssektionen. Bei der Ausbildung wurde ebenso Wert auf die Vermittlung weiterführender fachlicher Kompetenzen wie auf die Anwendung effektiver Präsentationstechniken und das Verfassen von Publikationen gelegt.

Die Graduierten repräsentieren ein breites internationales Spektrum: Sie stammen aus Deutschland, Österreich, Polen, Pakistan, Jordanien und Finnland. Am GGL sind zur Zeit Doktorandinnen und Doktoranden aus rund 33 Nationen vertreten, die in den Fachbereichen der Human- Zahn- und Tiermedizin, Biologie, Chemie, Agrar- und Ernährungswissenschaften, Psychologie und Sportwissenschaften ihre Promotion verfolgen.

Die Mehrzahl der Absolventinnen und Absolventen wird im Anschluss an die Graduierungsfeier noch einige Monate an der JLU verbringen, um dort ihre Promotion abzuschließen, aber auch den weiteren Karriereweg vorzubereiten. Einige Graduierte haben wiederum bereits PostDoc-Positionen an der JLU selbst sowie an anderen deutschen Hochschulen oder Assistenzarztstellen an Kliniken in ganz Deutschland angetreten.

Die Direktorin des GGL, Prof. Dr. Eveline Baumgart-Vogt eröffnet die Feier mit einem Grußwort. Die Ansprache an das scheidende Semester erfolgt durch den Sprecher der Forschungssektion 3 - Heart, Lung and Blood Vessels, Prof. Dr. Klaus Preissner. Im Anschluss werden mit dem aus Serbien stammenden Doktoranden Djuro Kosanovic auch die Absolventen das Wort ergreifen.

Nach der feierlichen Überreichung der Abschlusszertifikate an die Doktorandinnen und Doktoranden werden auch die 39 neuen deutschen und internationalen GGL-Mitglieder des Wintersemesters 2010/2011 begrüßt. Im Anschluss an die Veranstaltung findet im Foyer der Aula des Universitäts-Hauptgebäudes ein geselliges Beisammensein mit Getränken und Finger Food statt. Die gesamte Graduierungs- und Einführungsveranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten.

  • Termin

Freitag, 19. November 2010, 17 bis 19.30 Uhr,
Aula im JLU-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

  • Kontakt

Dr. Lorna Lück, Geschäftsführerin,
International Gießen Graduate School for the Life Sciences (GGL),
Aulweg 129, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-47283

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon: 0641 99-12041