Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Studierendenzahlen weiter gestiegen

 
Erstsemesterzahlen erreichen mit rund 5.600 Studierenden neuen Rekord – Insgesamt sind rund 24.200 Studierende an der JLU eingeschrieben

Nr. 283 • 15. November 2010


Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist weiter auf Wachstumskurs. Das belegen auch die aktuellen Studierendenzahlen: So haben zum Wintersemester 2010/2011 rund 5.600 Erstsemester, darunter rund 900 Master-Studierende, ihr Studium an der JLU aufgenommen – damit wird der Rekord des Vorjahres noch übertroffen. Im vergangenen Wintersemester gab es 5.288 Studierende im ersten Fachsemester, davon 565 Master-Studierende. Insgesamt sind derzeit rund 24.200 Studierende an der JLU eingeschrieben und damit erneut mehr als im Vorjahr. Erhöht hat sich auch die Zahl ausländischer Erstsemester an der JLU von 476 auf 550.

„Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch, den unser Studien- und Lehrangebot weiterhin findet“, so JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee. Die kontinuierlich steigende Auslastung zeige auch, dass die JLU ihre Verantwortung für die doppelten Abiturjahrgänge wahrnimmt. So sind die Studienplatzzahlen in mehreren Fächern gestiegen, zum Beispiel im Bachelor-Studiengang BWL, in Psychologie (Bachelor und Master) sowie in Sport (Lehramt für Gymnasien) und Sportwissenschaften (Master).

Stark nachgefragt sind unter anderem die Lehramtsstudiengänge, die Bachelor-Studiengänge BWL, Außerschulische Bildung und Psychologie sowie Veterinärmedizin und Rechtswissenschaften.

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041