Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kinder ins Netz – Aber sicher!

 
Jugend- und Medienschutz-Fachberater Günter Steppich referiert am 15. November 2011 zum Thema Kinder und Jugendliche im Internet im Rahmen der ZfL-Vorlesungsreihe „Lehramt plus!“

Nr. 292 • 10. November 2011

Mit Chancen und Gefahren des Internets beschäftigt sich ein Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe „Lehramt plus!“ des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU): Der Jugend- und Medienschutz-Fachberater Günter Steppich spricht am Dienstag, 15. November 2011, zum Thema „Kinder ins Netz – Aber sicher!“. Er richtet sein Augenmerk auf die notwendige Medienkompetenz von Schülern, Eltern und Lehrern, nimmt vor allem die im Internet einsehbaren Daten auf den stark frequentierten Plattformen in den Blick. Der Vortrag beginnt um 18.15 Uhr in der Aula im Universitätshauptgebäude (Ludwigstraße 23).

Günter Steppich ist Fachberater für Jugend- und Medienschutz am Staatlichen Schulamt für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Bereich sowie Beauftragter für Neue Medien an der Gutenbergschule Wiesbaden.

Der Vortrag ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

  • Termin:

Dienstag, 15. November 2011, 18.15 Uhr, Aula im Universitätshauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

  • Kontakt:

Marie Reinhardt, Zentrum für Lehrerbildung
Karl-Glöckner-Str. 5A, 35394 Gießen
Telefon: 0641 9844 2443

 

Herausgegeben von der Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041