Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Prof. Volker Wissemann in Akademie der Wissenschaften zu Göttingen gewählt

 
Gießener Botaniker ist korrespondierendes Mitglied der Mathematisch-Physikalischen Klasse

Nr. 35 • 27. Februar 2013


Der Gießener Wissenschaftler Prof. Dr. Volker Wissemann, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Botanik der Justus-Liebig-Universität Gießen, ist zum korrespondierenden Mitglied der Mathematisch-Physikalischen Klasse an der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen gewählt worden. Die im Jahre 1751 gegründete Göttinger Akademie ist eine traditionsreiche Gelehrtengesellschaft und außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Sie vereint rund 400 herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über Fach- und Ländergrenzen hinweg. Zudem betreut sie über zwanzig meist interdisziplinäre Projekte in dem von Bund und Ländern finanzierten Akademienprogramm zur Förderung langfristig angelegter Forschungsvorhaben in den Geistes- und Naturwissenschaften.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Akademie stehen die Sitzungen, auf denen die Mitglieder beider Klassen – der Philologisch-Historischen und der Mathematisch-Physikalischen Klasse – Vorlagen diskutieren, bei denen es sich meist um Forschungsergebnisse der oder des Vortragenden handelt.

Volker Wissemann, Jahrgang 1966, begann seine Karriere 1985 mit einer Ausbildung zum Zierpflanzengärtner in Leverkusen. Er studierte Biologie an der Georg-August-Universität Göttingen, sein Diplom legte er 1995, seine Dissertation 1999 und seine Habilitation 2006 vor. Seit 2007 hat Wissemann die Professur für Spezielle Botanik an der JLU inne. Er ist Verantwortlicher Herausgeber der Annals of the History and Philosophy of Biology (seit 2005), Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie (seit 2011), Generalsekretär der Deutschen Botanischen Gesellschaft (seit 2008), war von 2009 bis 2011 Vizepräsident des Verbands der Botanischen Gärten Deutschlands und ist wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens Gießen.

2010 erhielt Wissemann den mit 60.000 Euro dotierten Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre in der Kategorie „Einzelperson“.  Gemeinsam mit dem Biologiedidaktiker Prof. Dr. Hans-Peter Ziemek initiierte er 2011 die Hermann-Hoffmann-Akademie an der JLU, einen Lernort für junge Forscherinnen und Forscher mit einem innovativen Lern- und Lehrkonzept.

  • Kontakt:

Prof. Dr. Volker Wissemann
Institut für Botanik
Heinrich-Buff-Ring 38, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-35170

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041

Prof. Dr. Volker Wissemann. Foto: Till Schürmann
Prof. Dr. Volker Wissemann. Foto: Till Schürmann