Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Rätsel um die Farbe eines Kleides: Die Überbelichtung macht‘s

JLU-Psychologe vermutet Wahrnehmungstäuschung

Nr. 35 • 27. Februar 2015

Kleid
Vor einem dunklen Hintergrund erscheint das Kleid auch Blau-Sehern weiß. Montage: Karl Gegenfurtner / Foto: swiked/Tumblr

Ein Rätsel um ein Kleid beschäftigt seit Donnerstag die Online-Welt. Die simple Frage: Ist das Kleidungsstück auf dem Foto blau-schwarz oder weiß-gold? Für den Wahrnehmungspsychologen Prof. Dr. Karl Gegenfurtner der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist das Phänomen recht einfach zu erklären: Ihm zufolge handelt es sich um eine Wahrnehmungstäuschung. „Das Hirn der ‚Blau-Seher‘ kalkuliert die offensichtliche Überbelichtung – erkennbar am Bildhintergrund – korrekterweise mit ein. Für die anderen erscheint das Kleid weiß, weil die Beleuchtung massiv ins Gelbe verschoben ist“, erklärt Prof. Gegenfurtner. „Die ‚Blau-Seher‘ beziehen das in ihre Bildinterpretation mit ein.“
Kleid Original
Das derzeit meistdiskutierte Kleid. Foto: swiked/Tumblr


Durch eine einfache Bildmontage wird das deutlich: Auch für die Menschen, die vorher eindeutig ein blaues Kleid gesehen habe, erscheint dasselbe Motiv vor einem dunklen Hintergrund weiß-golden.



  • Die Twitter-Debatte dazu:

https://twitter.com/hashtag/TheDress

 

 

 

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041