Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Wege in die Wissenschaft

 
Career Day des Gießener Graduiertenzentrums Lebenswissenschaften am 13. März 2014

Nr. 36 • 3. März 2014

Welche Karriereoptionen in der Wissenschaft gibt es nach der Promotion? Diese Frage könnte sich für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Lebenswissenschaften am Donnerstag, 13. März 2014, klären: Der 5. Career Day des Internationalen Gießener Graduiertenzentrums für die Lebenswissenschaften (GGL) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) bietet Informationen zu akademischen Karrierewegen – und eine einzigartige Chance, Fragen zum Berufseinstieg als Postdoc zu stellen und Kontakte zu knüpfen. Er beginnt um 9 Uhr in der Aula der JLU (Ludwigstraße 23, 35390 Gießen). Unter dem Motto „Pathways to Academic Careers for Life Scientists“ werden gezielt junge Promovierende und Postdocs angesprochen, die sich über eine Karriere in den Lebenswissenschaften informieren wollen.

Die Referentinnen und Referenten, die selbst erfolgreich in eine wissenschaftliche Karriere gestartet und teilweise an der JLU tätig sind, beschreiben ihren eigenen Weg in das Berufsleben als Postdoc und ihre jeweiligen Tätigkeitsfelder. So berichtet beispielsweise Molecular Biocontrol Research Group Leader Dr. Marc F. Schetelig, Institut für Phytopathologie und Angewandte Zoologie (IPAZ) der JLU, von seinen Aufgaben. Er erzählt, wie er sowohl eine Emmy-Noether- als auch eine Fraunhofer-Attract-Arbeitsgruppe erfolgreich eingeworben hat. Juniorprofessor Dr. Gergely Tekes, Ph.D, Institut für Virologie der JLU, vermittelt eine Vorstellung über seinen Beruf und beschreibt seinen ganz persönlichen Weg zur Professur.

Der erste Schritt ist meistens der erfolgreiche Antrag auf Forschungsförderung oder eine Postdoc-Stelle. Daher werden die Möglichkeiten der Forschungsförderung in Deutschland und Europa sowie die Karriereoptionen in außeruniversitären Forschungseinrichtungen von Vertretern der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi), der European Molecular Biology Organization (EMBO) und der Max-Planck-Gesellschaft beleuchtet. Das Programm wird von Dr. Frank Bode, Forschungsreferent an der Stabsabteilung Forschung der JLU, eingeleitet. Flankiert wird die Veranstaltung durch einen Bewerbungsunterlagen-Check in Deutsch und Englisch und einen Workshop.

Die englischsprachige Veranstaltung richtet sich besonders an Promovierende und Postdocs der lebenswissenschaftlichen Fachbereiche der JLU. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende aller Fachbereiche der JLU sowie die interessierte Öffentlichkeit sind ebenfalls herzlich willkommen

Für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung über die Homepage des GGL erforderlich.

Anmeldeschluss ist der 11. März 2014.

  • Termin

Donnerstag, 13. März 2014, 9 Uhr
Hauptgebäude der JLU, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/ggl/events/CareerDay2014

Kontakt
Nadja Markof
Internationales Graduiertenzentrum für die Lebenswissenschaften
Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-47280

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041