Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Entwicklung neuer Antibiotika

 
Professur für Biochemie der Ernährung organisiert Tagung in Rauischholzhausen – 10th Drug Design & Development Seminar

Nr. 44  • 13. März 2009

Die Entwicklung von Wirkstoffen gegen parasitäre Erkrankungen ist in der kommen-den Woche das Thema des englischsprachigen „10th Drug Design & Development Seminar“. Die Tagung, die in Verbindung mit der COST Action CM0801 – einem Projekt im Rahmen einer europäischen Forschungskooperation – stattfindet, wird von Prof. Dr. Katja Becker, Professur für Biochemie der Ernährung, organisiert. Beginn ist am Donnerstag, 19. März, um 13.50 auf Schloss Rauischholzhausen. Zu dem dreitägigen Seminar werden rund 120 Teilnehmer erwartet.

Es geht bei der Tagung vor allem darum, neue Antibiotika zu entwickeln. Thema sind zum einen strukturbasierte Medikamente, also „maßgeschneiderte“ Hemmstoffe, die sich zielgenau der Struktur der Krankheitserreger anpassen. Auch mit der „In-silico“-Entwicklung von Wirkstoffen – d.h. der Entwicklung von Medikamenten am Computer-Bildschirm – werden sich die Wissenschaftler beschäftigen. Das Programm der Tagung, bei der zahlreiche Vorträge erwartet werden, findet sich im Internet unter http://www.uni-giessen.de/fbr09/biochem-nutr/.

Donnerstag, 19. März 2009, 13.50 Uhr, bis Samstag, 21. März 2009, 14.00 Uhr, Schloss Rauischholzhausen, 35085 Ebsdorfergrund

http://www.uni-giessen.de/fbr09/biochem-nutr/

Kontakt:
Prof. Dr. Katja Becker
Professur für Biochemie der Ernährung des Menschen, IFZ
Heinrich-Buff-Ring 26-32, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-39120, Fax: 0641 99-39129