Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

JLU erhält gute Noten für Betreuung und Studienbedingungen

 
CHE-Hochschulranking: Zahnmedizin, Chemie und Lehramt Biologie weit vorne bei Studiensituation und Betreuung – Biologie und Geographie liegen bei Zitationen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen in der Spitzengruppe

Nr. 69 • 30. April 2012


Gute Noten für die Lehre: Die Justus-Liebig-Universität Gießen erhält beim aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2012/13 veröffentlicht wird, in den Fächern Zahnmedizin und Chemie gute Bewertungen: Sehr zufrieden sind die Studierenden der Zahnmedizin mit der Studiensituation insgesamt. Der Fachbereich Chemie überzeugt mit herausragender Betreuung. Das Lehramt Biologie hat es in den Bereichen Studierbarkeit und Schulpraxis in die Spitzengruppe gebracht.

Das Fach Biologie kann sich über eine hervorragende wissenschaftliche Reputation freuen: Seine Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden besonders häufig zitiert und haben ihr Fach auf diesem Gebiet in die Spitzengruppe gebracht. Die Gießener Geographen liegen mit ihren wissenschaftlichen Veröffentlichungen weit vorn.

Die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 2. Mai 2012 im neuen ZEIT Studienführer 2012/13. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: In diesem Jahr sind es die Fachbereiche Biologie, Physik, Chemie, Geowissenschaften und Geografie, Mathematik und Informatik sowie Pharmazie, Medizin, Zahnmedizin, Pflegewissenschaften und Sportwissenschaft. Die Zusammenfassung einiger überregionaler Ergebnisse finden Sie unter presse.zeit.de.

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von mehr als 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

  • Weitere Informationen:

www.zeit.de/hochschulranking

Herausgegen von der Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen