Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Schüler experimentieren an der Uni

 
Chemie der Körperpflege und Kosmetik im Fokus des Lehr-Lernlabors – Lehramtsstudierende sammeln Erfahrungen in der Lehre

Nr. 96 • 19. Mai 2010

Im Rahmen des Studienstrukturprogramms für die Lehramtsausbildung in Physik und Chemie finden zurzeit wieder Schülerlabortage in den Chemischen Instituten der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) statt. Das Projekt wird vom Land Hessen und der JLU unterstützt und dient zur Professionsorientierung der Lehramtsausbildung in Physik und Chemie. Die Studierenden sammeln hierbei im Verlauf ihres Studiums Lehrerfahrung in Lehr-Lernlaboren an der Universität.

So wird am Freitag, 21. Mai 2010, ein Leistungskurs aus der 12. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Gießen Ost Experimente rund um die Chemie der Körperpflege und der Kosmetik durchführen. Dabei werden viele Fragen beantwortet – zum Beispiel wie eigentlich die guten Düfte der Parfums erhalten werden und mit was man Nagellack wieder von den Fingernägeln entfernen kann. Zum Abschluss wird eine Kosmetikerin auch noch etwas aus der Praxis zeigen – aber nicht im Labor!

  • Termin:

Freitag, 21. Mai 2010, 9.30 Uhr
Chemische Institute, Heinrich-Buff-Ring 58, Raum 254 (2. Obergeschoss)

  • Kontakt:

Prof. Dr. Siegfried Schindler
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Heinrich-Buff-Ring 58, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-34140

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041