Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

16. Juni 2013: marburgjazzorchestra*

Zeitgenössischer Bigband-Jazz - Best of "Big German Band"

„Überzeugender Sound ohne Schnörkel und Allüren“, „konzertant dargebotene Klangfantasie mit orchestralem Anspruch“ – so lauteten u.a. die Medienreaktionen auf die beiden „Big German Band“-Projekte, bei der das "marburgjazzorchestra" 2010 bzw. 2012 neue Arrangements deutschsprachiger Komponisten zur Aufführung brachte.

Das "marburgjazzorchestra" ist eine Bigband der besonderen Art. Keine ständige Band mit regelmäßigen Proben, sondern Plattform für erfahrene Musikerinnen und Musiker sowie für aufstrebende Nachwuchstalente aus der professionellen und semiprofessionellen Jazz-Szene Mittelhessens und aus der Umgebung. Unter wechselndem Motto verabreden sich die Instrumentalisten, um von- und miteinander zu lernen. Das Ergebnis ist ein origineller Bigband-Sound, den man nicht alle Tage zu hören bekommt.

Im Rahmen der Botanischen Konzerte präsentiert das "marburgjazzorchestra" in Gießen ein „Best of“ frischer Bigbandliteratur mit Stücken von Rainer Tempel, Oliver Leicht, Rolf von Nordenskjöld, Thorsten Maaß uvm.

Das Konzert beginnt um 11 Uhr.