Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

HDM-Kurs - Evaluation und Feedback

Wann 12.10.2020
von 09:00 bis 17:00
Wo folgt
Teilnehmer Alle in der Lehre Tätigen
Termin übernehmen vCal
iCal

Anmeldung ab 12.08.2020 über die HDM-Homepage

 

Termine

Mo. 12.10.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

Di.  13.10.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Kursablauf und -inhalte

 

Für Ihre Lehrveranstaltung nutzen Sie die an Ihrer Hochschule vorhandenen Instrumente zur qualitativen Überprüfung von Lehrveranstaltungen.

Die Lehrveranstaltungsevaluation ist fester Teil Ihrer Lehre und richtungweisend für deren qualitative Entwicklung sowie für Ihre eigene Professionalisierung in der Rolle als Lehrperson. Während Evaluationen den Charakter eines Rückblicks und einer Zielüberprüfung haben, sind sie ein auf langfristig gesteckte Ziele ausgerichtetes Instrument.
Wie aber steht es um die schnelle Überprüfung im laufenden Prozess einer Veranstaltung? Und wie unterscheiden sich verschiedene Formate für die studentische Rückmeldung zu Lehrveranstaltungen voneinander?

In diesem Workshop lernen Sie Methoden kennen, mit welchen Sie neben der datengetriebenen Evaluation Feedback von Ihren Studierenden einholen können.
Sie lernen verschiedene Instrumente zur Rückmeldung innerhalb von Lehrveranstaltungen kennen und betrachten diese detailliert im Einzelnen, um eine Auswahl für sich treffen zu können und Methoden sowie Tools gezielt einsetzen zu können.
Sie lernen, wann der Einsatz welchen Instrumentes sinnvoll ist und beleuchten Ziele und Erwartungshaltungen der einzelnen Instrumente von sowie an Rückmeldungen zu Lehrveranstaltungen.

Dazu schauen wir uns verschiedene analoge und digitale Methoden an, die wir praktisch während des Workshops testen.
Damit können Sie aktiv Methoden und Instrumente in eigenen Veranstaltungen einsetzen und eigenständig reflektieren, welche der Methoden für Ihre Veranstaltung passgenau ist.

 

Referent

Matthias Riepe

 

intendierte Lernergebnisse

 

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • zu verstehen, welche Möglichkeiten und Erwartungshaltungen in den behandelten Formaten impliziert sind.
  • Methoden und Instrumente adäquat in eigenen Veranstaltungen einzusetzen.

 

Teilnahmeentgelt

30 €

Weitere Informationen über diesen Termin…