Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag III: Schwierige Gespräche führen

Der Aufbaukurs "Schwierige Gespräche führen" baut auf den Inhalten des Grundlagenkurses "Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag I" auf. Für die Teilnahme an diesem Aufbaukurs ist die vorherige Teilnahme am Grundkurs "Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag I" obligatorisch.
Wann 26.09.2018
von 09:00 bis 16:30
Wo Technische Hochschule Mittelhessen Campus Gießen Gebäude C 50 Eichgärtenallee 6
Name Hochschuldidaktisches Kompetenzzentrum (HDK)
Kontakttelefon 0641-309 4071
Teilnehmer alle Lehrenden, die den Grundlagenkurs "Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag I" absolviert haben
Termin übernehmen vCal
iCal

Beschreibung

Der Aufbaukurs "Schwierige Gespräche führen" baut auf den Inhalten des Grundlagenkurses "Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag I" auf. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gesprächsführungskompetenz intensiv und konzentriert weiterzuentwickeln. Anhand von Gesprächssimulationen werden verschiedene Aspekte einer deeskalierenden und klärenden Gesprächsführung erörtert und gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden geübt.

Diese Workshopinhalte erwarten Sie:

  • Vertiefung und Festigung der im Grundkurs erlernten Kommunikationsmethoden
  • Methoden der konstruktiven Gesprächsführung für das erfolgreiche Vorbereiten, Initiieren, Führen und Abschließen schwieriger Gespräche.

 

Referent/in

Judith Eble

 

Intendierte Lernergebnisse

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • unterschiedliche Methoden der konstruktiven Gesprächsführung anzuwenden.
  • Klärungsgespräche erfolgreich zu initiieren, zu führen und abzuschließen.

 

 Teilnahmeentgelt

15 €

Weitere Informationen über diesen Termin…