Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Hochschuldidaktischer Workshop: Mündliche Prüfungen souverän gestalten

Wenn Sie vor Ihrer ersten mündlichen Prüfung stehen oder Ihre Prüfungspraxis verbessern möchten, lernen Sie in diesem Workshop angemessene und effiziente Prüfungsformen.
Wann 12.03.2019 um 09:30 bis
13.03.2019 um 17:30
Wo Technische Hochschule Mittelhessen Campus Gießen Gebäude C 50 Eichgärtenallee 6
Name
Kontakttelefon 0641/309 4070
Teilnehmer alle Lehrenden
Termin übernehmen vCal
iCal

Bitte beachten Sie: Der Workshop besteht aus 2 Teilen, die nur zusammenhängend buchbar sind.

 

Die Termine im Einzelnen


Teil I: Di. 12.03.2019: 09.30 bis 17.30 Uhr


Teil II: Mi. 13.03.2019: 09.30 bis 17.30 Uhr

 

Referentin

Dipl.-Päd. Dagmar Schulte

 

Inhalte:

Prüfungen geben sowohl Ihnen als Lehrende bzw. Lehrender als auch den Studierenden eine Rückmeldung über deren Leistungsstand und Lernerfolg. Mit mündlichen Prüfungen sind für beide Seiten - Prüferin/Prüfer und Prüfling - besondere Anforderungen und Aufgaben verbunden.

Wenn Sie vor Ihrer ersten mündlichen Prüfung stehen oder Ihre Prüfungspraxis verbessern möchten, lernen Sie in diesem Workshop angemessene und effiziente Prüfungsformen und Kriterien für gerechtes und faires Prüfen kennen und wenden diese auf Ihre Lehrpraxis an.

In einem Wechsel aus Input, Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit, Plenumsdiskussionen, Simulationen und Fallberatungen befassen Sie sich im Workshop damit, wie Sie mündliche Prüfungen im Studium vorbereiten, gestalten und bewerten können. Sie tauschen Ihre Erfahrungen untereinander aus und bewerten diese wechselweise aus der Lehrenden- und Studierendenperspektive. Anhand verschiedener Beispiele erarbeiten Sie Handlungsmöglichkeiten zu diesen Themen:

  • Prüfungssettings
  • Inszenierung mündlicher Prüfungen
  • Einstieg in mündliche Prüfungen
  • Fragen stellen
  • Bewerten und Benoten
  • Fehlerquellen bei der Bewertung mündlicher Prüfungen
  • Umgang mit kritischen Situationen.


 

Intendierte Lernergebnisse:

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • Ihre Rolle zu reflektieren und Ihre Aufgaben als Prüfende bzw. Prüfender zu formulieren.
  • Ihre Prüfungsaufgaben auf die jeweiligen Lehr-/Lernziele abzustimmen (Constructive Alignment).
  • begründete Entscheidungen bezüglich der Prüfungsform und -gestaltung zu treffen.
  • Kriterien für eine angemessene und transparente Bewertung zu entwickeln.
  • Handlungsalternativen in kritischen Situationen reflektiert einzusetzen

Hinweis:

Der Workshop ist mit 16 AE im Themenfeld " Prüfen" oder im Kompetenzfeld " Prüfen und Beraten" auf das Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar.

Weitere Informationen über diesen Termin…