Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Assessment Center Training

Wann 12.06.2021 um 08:45 bis
13.06.2021 um 18:00
Wo Phil1, C-Gebäude
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Assessment Center Training

 

Fast alle Hochschulabsolvent*innen werden im Verlauf ihres Berufslebens ein Assessment-Center Verfahren durchlaufen, denn nahezu jedes größere Unternehmen in Deutschland nutzt diese mittlerweile zur Personalauswahl.

Gleichzeitig gibt es kaum ein Auswahlverfahren, das bei Bewerber*innen so gefürchtet ist wie das Assessment-Center. Eine gute Vorbereitung durch eine realitätsnahe Simulation ist daher von Vorteil und kann Ihre Erfolgschancen deutlich erhöhen! 

 

Die von uns in die Praxis umgesetzten Verfahren beinhalten beispielsweise:

 

Das behaviorale Interview

In dieser Art des Interviews werden die Bewerber*innen mit Fragen konfrontiert, die sich auf bereits erlebte Situationen beziehen. Die Bewerber*innen sollen anhand ihrer Erfahrungen erzählen, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten haben.Dürr - photo by anna voelske

Das situative Interview

In dieser Art des Interviews werden die Bewerber*innen mit Fragen konfrontiert, die sich auf hypothetische Situationen beziehen. Die Bewerber*innen sollen sich dann vorstellen, wie sie in der genannten Situation reagieren bzw. agieren würden.

 

Das Life Story Interview

 

In dieser Art des Interviews werden die Bewerber*innen mit Fragen angeregt bestimmte Erlebnisse aus ihrem Arbeitsleben nachzuerzählen und sich vorzustellen, wie sie sich das zukünftige Arbeitsleben vorstellen. 

 
Willkommen im AC - photo by anna voelske

Die Gruppendiskussion

Die Teilnehmenden erhalten vor Beginn der Diskussion Informationen und haben eine ca. 15-minütige Vorbereitungszeit. Darauf folgt eine 15- bis 45-minütige Gruppendiskussion, währenddessen eine Gruppe von Teilnehmenden (normalerweise 4 - 6 TN) das vorgegebene Thema für eine bestimmte Zeit diskutiert oder ein gemeinsames Problem lösen muss. Für die Diskussion wird kein*e Diskussionsleiter*in ernannt. Während der gesamten Gruppendiskussion werden die Teilnehmenden von den Beobachtenden beobachtet und bewertet.

 

Kognitive Verfahren und Persönlichkeitstests

 

Im Zuge verschiedener computerbasierter Tests durchlaufen die Teilnehmenden mehrere Verfahren zur Erfassung kognitiver Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmalen. Hierzu erhalten sie am Ende individualisiertes Feedback. 

 

Pro Wochenende gibt es vier Termine: 

Samstag, der 12.06.21 von 08.45 bis 13.00 Uhr

Samstag, der 12.06.21 von 13.45 bis 18.00 Uhr

Sonntag, der 13.06.21 von 08.45 bis 13.00 Uhr

Sonntag, der 13.06.21 von 13.45 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen über diesen Termin…