Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Informationsveranstaltung GGS-Programm "Schreibwerkstatt Exposé/Projektplan"

Wann 19.01.2017
von 13:00 bis 13:45
Wo Dekanatssitzungssaal, Licher Str. 72, 1. OG links
Name
Kontakttelefon 0641 99 2137 0
Termin übernehmen vCal
iCal

Zielgruppe des Programms: Master Studentinnen, die ihren Abschluss 2017 erreichen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen

 

In der Wissenschaft ist der Erfolg einer Bewerbung bei ProfessorInnen, Forschungseinrichtungen und Drittmittelgebern maßgeblich durch ein qualitativ hochwertiges Exposé bzw. einen qualitativ hochwertigen Projektplan geprägt. Eine überzeugende Beschreibung des Forschungsvorhabens kann den zukünftigen Erfolg eines Projektes bereits indizieren und so zum Bewerbungserfolg beitragen. Projektplanungskompetenzen bilden zudem das Fundament für aussichtsreiche Drittmittelanträge, die ihrerseits wiederum eine zentrale Rolle für eine nachhaltige Wissenschaftskarriere spielen. Um Sie bei wissenschaftliche Bewerbungsverfahren jeglicher Art optimal zu unterstützen, hat das GGS das Programm „Schreibwerkstatt Exposé/Projektplan: Forschungsvorhaben überzeugend darstellen“entwickelt, das von der Frauenbeauftragten der JLU finanziert wird.

Das Programm bietet Ihnen exklusiv die Möglichkeit, Ihr Forschungsvorhaben innerhalb der ca. halbjährigen Schreibwerkstatt mit professioneller Unterstützung zu entwickeln: Gemeinsam mit den Referentinnen und Referenten erarbeiten Sie ein umfangreiches theoretisches Wissen über die Konzeption, Form, Struktur und den „Dos and Don’ts“ Ihres Vorhabens. Ihnen werden optimale Voraussetzungen mitgegeben, um dieses Wissen in die Praxis umzusetzen. Lernen Sie im gegenseitigen Austausch innerhalb Ihrer Peer Group (3-4 Teilnehmerinnen) Ihre Fortschritte zu reflektieren und kritisch zu beurteilen. Sie werden auf dem Weg von einem ersten Rohentwurf hin zu einem fertigen und professionellen Exposé/Projektplan begleitet.

 

Wollen Sie mehr über das Programm erfahren? Dann kommen Sie am 19.01.2017 um 13 Uhr in den Dekanatssitzungssaal zur Informationsveranstaltung.

Weitere Informationen über diesen Termin…