Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Schnuppertutorium "Acroyoga"

Acroyoga ist eine Verbindung aus Yoga und Akrobatik.
Wann 17.05.2019
von 14:00 bis 16:00
Wo Rathenaustraße 8, Raum 303
Name
Kontakttelefon 0641 99-240 82
Termin übernehmen vCal
iCal
In den Schnuppertutorien (je 90 Minuten) könnt ihr kostenlos und unverbindlich an einer Probe des geplanten Tutoriums teilnehmen und anschließend ein Feedback geben.

Die Schnuppertutorien sind für das Tut! ein wichtiger Baustein bei der Erstellung von Konzepten, die EUCH interessieren: im Anschluss an 60-70 Minuten "Probetutorium" gibt es eine Feedbackrunde und Diskussionsmöglichkeit, um aus der Idee ein gutes Tutorium für das kommende Wintersemester werden zu lassen. Ihr könnt ohne Anmeldung vorbeikommen und mitmachen.

Acroyoga

Acroyoga ist eine Verbindung aus Akrobatik & Yoga. Zentrales Motiv ist das gegenseitige Vertrauen. Acroyoga eröffnet Möglichkeiten, den Körper kreativ einzusetzen, aber auch Grenzen zu erkennen. Im körperlichen Kontakt mit anderen entstehen aus Bewegungsaufgaben neue Wege der Kommunikation, der Kooperation und Achtung. Neben vielseitigen Körper- und Bewegungserfahrungen stehen das gemeinsame Erfolgserlebnis und der Teamgeist im Mittelpunkt. Es ist ein Spiel zwischen führen und führen lassen, ein Wechsel von An- und Entspannung unter ständigem Fokus auf die eigenen Sinne, sowie auf den Kontakt mit dem Partner.

Fr, 17.5.2019, 14-16 Uhr, Rathenaustraße 8, Raum 303

Weitere Informationen über diesen Termin…