Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Lehre 4.0 | Workspace Session | Digitale Hochschullehre in den Geistes- und Kulturwissenschaften

Wann 26.06.2019
von 12:00 bis 14:00
Wo JLU-Hauptgebäude, Seminarraum 315 (3. OG) Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Name
Kontakttelefon 0641 99 2137 3
Teilnehmer Alle Interessierten, insbesondere Hochschullehrende aller Fachbereiche der JLU
Termin übernehmen vCal
iCal

Poster Workspace Session | Geistes- und Kulturwissenschaften

Was ist eine Workspace Session | Digitale Hochschullehre?

Die Workspace Session Reihe zum Thema Digitale Hochschullehre vereint das Brown Bag Format mit dem Best Practice Prinzip, in denen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichskulturen der JLU über ihre Erfahrungen mit digitalen Lehrmethoden aus ihrem eigenen Lehralltag berichten. Als praxisnaher Impuls demonstrieren unsere ExpertInnen dann vor Ort die Umsetzung und Integration dieser in das eigene Lehr-/Lernkonzept.

Bring Your Own Device - Bringen Sie Ihr eigenes mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit und fühlen Sie sich eingeladen vor Ort digitale Anwendungen oder Tools zu testen. Mitmachen und ausprobieren ist hier erwünscht, aber keine Pflicht!

Informieren Sie sich in Ihrer Mittagspause bei Kaffee und Pausenbrot gemeinsam bei einem Austausch auf Augenhöhe rund um den Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre an der JLU.

 

Was erwartet mich?

Zu jeder Session laden wir zwei Expertinnen oder Experten aus einer Fachbereichskultur ein, die ihre Hochschullehre bereits erfolgreich mit digitalen Methoden angereichert haben. Die Fachbereichskultur der Geistes- und Kulturwissenschaften umfasst die Fachbereiche 03, 04 und 05.

Es erwarten Sie Erfahrungsberichte Ihrer Kolleginnen und Kollegen aus deren digitalen Lehralltag und ein Praxisteil, bei dem Sie entweder mit ihrem mobilen Endgerät selbst aktiv werden können oder durch die praktische Anwendung geführt werden. 

 

ExpertInThemaSlot
Benedikt Philipp Kleer Das Web-Based Training in der Praxis: Erfahrungen aus der Anwendung im Studienbeginn (Master) 12.20 - 13.00 Uhr
Dr. Tamara Zeyer Adobe Connect in der Hochschullehre als Brücke zwischen Theorie und Praxis im DaF-Unterricht 13.00 - 13.40 Uhr

 

Ich gehöre nicht den Geistes- oder Kulturwissenschaften an. Ist es trotzdem möglich teilzunehmen?

Selbstverständlich! Sie verorten sich in den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, den Naturwissenschaften oder in der Human- oder Veterinärmedizin? Ganz gleich, welchem Fachbereich Sie sich zugehörig fühlen, möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit dem Thema digitale Hochschullehre auseinanderzusetzen und einen Blick hinter die (inter- und intradisziplinären) Kulissen zu werfen. Mit unseren Workspace Sessions möchten wir den Bedürfnissen und Interessen verschiedener Fachbereichskulturen entgegen kommen und bieten diese Sessions daher als fachspezifisch konzipierte Reihe an. 

 

Unsere Workspace Session Reihe bedient darüber hinaus folgende Fachbereiche

 

 Melden Sie sich über unser Anmeldeformular an.