Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Online-Workshop „Digitale Nachhaltigkeitslehre: Innovative Lehrpraxis und Didaktik in Zeiten der Krise"

Austausch über Fragen digitaler politikwissenschaftlicher Nachhaltigkeitslehre
Wann 25.03.2021 um 14:30 bis
26.03.2021 um 16:00
Wo Online-Workshop
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Veranstaltende: Arbeitskreis Umweltpolitik und Global Change der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft; Zentrum für internationale Entwicklungs- und Umweltforschung (ZEU) der Justus-Liebig-Universität Gießen

Veranstaltungsinformationen

Der DVPW Arbeitskreis Umweltpolitik und Global Change (AK-Umwelt) und das Zentrum für internationale Entwicklungs- und Umweltforschung (ZEU) der Justus-Liebig-Universität Gießen laden am 25.–26. März 2021 ein zum interaktiven Austausch über Chancen und aktuelle Herausforderungen der digitalen Nachhaltigkeitslehre.

Die COVID-19-Pandemie befördert die Entwicklung, Weiterentwicklung und Verbreitung digitaler Lehr- und Lernformen, auch und gerade im Bereich der Nachhaltigkeitslehre. Gleichzeitig ist die Nachhaltigkeitslehre aufgefordert, sich inhaltlich mit den Ursachen und Wirkungen der COVID-19-Pandemie zu befassen. Zwar wurden an deutschen Hochschulen bislang wenige eigenständige Nachhaltigkeitsstudiengänge etabliert – dennoch zeugen die wachsende Anzahl und Vielfalt innovativer und digitaler Lehrangebote im Bereich Nachhaltigkeit davon, dass das Thema zunehmend einen zentralen Aspekt in der Hochschullehre ausmacht.

Der Online-Workshop bringt engagierte Lehrende im Bereich der digitalen Nachhaltigkeitslehre zusammen und befördert das gegenseitige Lernen und den Erfahrungsaustausch über Fragen der Konzeption, Anwendung, Reflexion und Übertragbarkeit verschiedener didaktischer Lehrkonzepte und Methoden in der digitalen Nachhaltigkeitslehre. Die Schwerpunkte des praxisorientierten Austauschs sind: (I) Erfahrungen mit und aus digitaler Nachhaltigkeitslehre, (II) Didaktik in der digitalen Nachhaltigkeitslehre, (III) die Internationalisierung digitaler Nachhaltigkeitslehre und (IV) COVID-19 und Nachhaltigkeit als Gegenstände der digitalen Nachhaltigkeitslehre.

Integraler Bestandteil des Online-Workshops ist auch eine Roundtable Diskussion zum Thema „Digital = optimal? Potenziale und aktuelle Herausforderungen in der digitalen Nachhaltigkeitslehre“, zu der wir Prof. Dr. Gerhard De Haan (Institut Futur/Freie Universität Berlin), PD Dr. Matthias Freise (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) und Prof. Dr. Ramona Teuber (Justus-Liebig-Universität Gießen) begrüßen.

Ausführliche Programminformationen auf der Webseite des ZEU unter:
https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zeu/activities/workshopdiglehre/programm

Anmeldeinformationen

Die Teilnahme am Online-Workshop steht allen Interessierten offen und ist kostenfrei.

Die Anmeldung erfolgt online über eine Anmeldemaske unter:
https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zeu/activities/workshopdiglehre/anmeldung

Kontakt

Rückfragen beantwortet gerne Dr. Sandra Schwindenhammer, sandra.schwindenhammer@sowi.uni-giessen.de (JLU/Institut für Politikwissenschaft)

Weitere Informationen über diesen Termin…