Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

International Workshop "Making Geoparks in Georgia"

Workshop zu Geopark-Management in Deutschland und Georgien
Wann 30.05.2018 um 10:00 bis
05.06.2018 um 20:00
Name
Kontakttelefon 0641-99 36201
Termin übernehmen vCal
iCal

In der Zeit vom 30.05. bis 05.06.2018 findet am Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen ein internationaler Workshop zum Thema „Making Geoparks in Georgia“ statt. Die von der Arbeitsgruppe Anthropogeographie und Geographische Entwicklungsforschung (Leitung Prof. Dr. Andreas Dittmann) durchgeführte Veranstaltung ist u.a. mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern der georgischen Hochschulgeographie sowie Experten aus den Bereichen Geoparkmanagement und Geotourismus besetzt.

Als besondere Gastwissenschaftlerin ist Frau Prof. Dr. Nana Bolashvili zu nennen, die als Direktorin des Geographischen Instituts der Tbilisi State University sowie als Vorsitzende der georgischen Geographischen Gesamtkonferenz den internationalen Workshop maßgeblich prägen wird. Die Veranstaltung zielt auf einen regen fachwissenschaftlichen Austausch zwischen georgischen und deutschen Geographinnen und Geographen, um potentielle Möglichkeiten der Übertragung des Erfolgsmodells „Nationale Geoparks“ in Deutschland auf Georgien sowie mögliche Umsetzungsstrategien für ein georgisches Geoparkmodell zu diskutieren. Darüber hinaus stehen Aktivitäten zur weiteren Intensivierung der bereits engen Zusammenarbeit zwischen Geographinnen und Geographen der Partneruniversitäten JLU Gießen und Tbilisi State University auf dem Programm. Im Rahmen der bestehenden Kooperationsbeziehungen soll insbesondere die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fach Geographie vorangetrieben werden.

In das Programm der Veranstaltung sind zwei Tagesexkursionen in den „Nationalen Geopark Westerwald-Lahn-Taunus“ eingebettet. Hier sollen den teilnehmenden georgischen Gästen u.a. Aspekte des praktischen Geoparkmanagements nähergebracht werden.

Der internationale Workshop schließt mit einem Vortrag von Frau Prof. Dr. Bolashvili zum Thema „Potentials of Geotourism and Geopark-Management in Georgia“ im Rahmen der Vortragsreihe der Gießener Geographischen Gesellschaft (GGG) ab. Der Vortrag findet am Montag, den 04.06.2018, in der Zeit von 18:15 bis 19:45 Uhr im großen Hörsaal des Zeughauses der Justus-Liebig-Universität Gießen (Senckenbergstraße 3, Eingang Landgraf-Philipp-Platz) statt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen über diesen Termin…