Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Prof. Dr. Hanjo Sauer: Der Mensch vor dem absoluten Geheimnis. Zu Leben, Werk und Aktualität Karl Rahners

Wann 25.11.2020
von 10:15 bis 11:45
Wo Online via Cisco Webex
Name
Kontakttelefon 0641 99 27200
Teilnehmer Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Termin übernehmen vCal
iCal

Vortrag im Rahmen des Seminars „Gibt es ‚anonyme‘ Christinnen und Christen. Karl Rahners Theologie des Christseins; Prof. Dr. Ansgar Kreutzer, Institut für Katholische Theologie

 

Karl Rahner SJ (1904–1984) gilt zurecht als einer der herausragenden katholischen Theologen des 20. Jahrhunderts. Sein Denken hat die so wichtige anthropologische Wende in der katholischen Theologie mitbegründet und das II. Vatikanische Konzil geprägt. Seine Überlegungen zum Christsein unter säkularen und pluralen Bedingungen sind bis heute inspirierend geblieben. Seine Anstöße zu einem „Strukturwandel der Kirche“ bereichern aktuelle Reformdebatten.

 

Der Referent, Prof. Dr. Hanjo Sauer (geb. 1944), ist emeritierter Professor für Fundamentaltheologie an der Katholischen Privat-Universität Linz. In Lehr-, Forschungs-, Publikations- und Vortragstätigkeit hat er sich immer wieder mit der Theologie Karl Rahners beschäftigt. In seiner Habilitationsschrift hat er die prägenden Einflüsse Rahners auf die Offenbarungskonstitution des II. Vatikanischen Konzils Dei Verbum aufgezeigt. Nicht zuletzt hat Professor Sauer – aus der gemeinsamen Zeit an der Universität Innsbruck – Karl Rahner persönlich gut gekannt.

 

Zugang: Der Vortrag findet im Rahmen einer Webex-Videokonferenz statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie gerne nach einer formlosen Anmeldung bei Frau Doris Schulze
()