Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Ernährungswissenschaften / Ökotrophologie an der JLU

20. Juni 2018, 14.00 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe "JLU-Jetzt los zur Uni"
Wann 20.06.2018
von 14:00 bis 16:00
Wo Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstr. 34, Gießen
Name
Kontakttelefon über Call Justus: 0641/99-16223
Teilnehmer Studieninteressierte
Termin übernehmen vCal
iCal

Vortrag aus der Reihe "JLU-Jetzt los zur Uni":

Informationen zu weiteren Vorträgen

 

Eine Anmeldung zu den Vorträgen der Reihe ist nicht erforderlich, Sie können einfach vorbeikommen!

 

Ernährung / Ökotrophologie an der JLU

 

In dem Vortrag stellt Carola Holler den Studiengang Ökotrophologie und Prof. Dr. Uwe Wenzel die Inhalte des Studiums der Ernährungswissenschaften vor.

 

Studiengang Ökotrophologie

Die Versorgung in öffentlichen Einrichtungen gewinnt in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Die Zahl der zu versorgenden Menschen steigt ebenso wie die Ansprüche an entsprechende Dienstleistungen. Dem gegenüber stehen knapper werdende Ressourcen und der Wunsch nach umweltschonenden, wirtschaftlich rentablen und sozial verträglichen Lösungen für die Zukunft. In diesem Spannungsfeld lernen die Studierenden der Ökotrophologie die komplette Ernährungskette kennen – von der Landwirtschaft, über die Lebensmittelverarbeitung bis hin zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Sie befassen sich mit der Ernährung und der Versorgung von Menschen in Familien und in verschiedenen Dienstleistungseinrichtungen. Dabei werden die physiologischen, sozialen, kulturellen, technischen und ökonomischen Aspekte miteinander verknüpft.

 

Studiengang Ernährungswissenschaften

Die Frage nach einer gesunden Ernährung ist heutzutage in aller Munde. Doch was heißt schon gesund? Kann durch die Ernährung Krankheiten vorgebeugt und die Gesundheit gefördert werden? Und was ist zu tun bei schlechten Essgewohnheiten? Um all das zu beantworten, erwerben Studierende während ihres Studiums der „Ernährungswissenschaften“ fundierte Kenntnisse der physiologischen, biochemischen und pathologischen Grundlagen der Ernährung sowie darüber, wie Lebensmittel hergestellt, verarbeitet und möglichst verlustfrei gelagert werden, welche Inhaltsstoffe sie enthalten und wie diese wirken.


Hinzu gibt Anja Staffler, Studienberaterin der JLU, Informationen zur Bewerbung und Zulassung der Studiengänge.

 

 

Ben Kahl/JLU

Barrierefreier Zugang: Der Veranstaltungsort ist nur über Treppen zu erreichen, wir können aber Unterstützung/Hilfsmittel organisieren. Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter studium-barrierefrei@uni-giessen.de bzw. telefonisch unter 0641-99 16216 - wir ermöglichen Ihnen die Teilnahme gerne.

abgelegt unter: