Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

QDFCT event | “From Precarious Intimacies to Feminist Coalitions: Imagining Decolonial Futures"

Joint presentation by Beverly Weber and Maria Stehle
Wann 09.07.2019
von 13:00 bis 16:00
Wo MFR, the International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), Alter Steinbacher Weg 38
Name
Teilnehmer Maria Stehle (University of Tennessee, Knoxville)
Beverly Weber (University of Colorado Boulder)
Pınar Tuzcu (JLU)
Termin übernehmen vCal
iCal

The Research Network in Queer Studies, Decolonial Feminisms and Cultural Transformations (QDFCT) will end the summer semester with a joint presentation “From Precarious Intimacies to Feminist Coalitions: Imagining Decolonial Futures" by Beverly Weber (University of Colorado Boulder) and Maria Stehle (University of Tennessee, Knoxville). The presentation will be followed by a workshop “Speculative Feminist Methodologies” by Beverly Weber, Maria Stehle, and Pınar Tuzcu (JLU). With the support of Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte of JLU and the International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), the event will take place between 13:00-16:00 in MFR at GCSC building, Philosophikum I.

Weitere Informationen über diesen Termin…