Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Mit Messer und Gabel die Erde retten? Wege zu einer nachhaltigen Ernährung

Dr. Markus Keller diskutiert in seinem kurzweiligen Vortrag die Folgen unseres westlichen Lebensstils sowie mögliche Lösungsansätze.
Wann 07.12.2015
von 19:00 bis 20:30
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Unser westlicher Ernährungsstil übernutzt Ressourcen, Wasser und Landflächen in erheblichem Maße. In Deutschland entfallen etwa 25 Prozent der Treibhausgas-Emissionen auf den Ernährungsbereich, der so erheblich zur Klimaerwärmung beiträgt. Gleichzeitig steigt weltweit die Prävalenz chronischer, ernährungsassoziierter Krankheiten. Inzwischen leben mehr Übergewichtige als Hungernde auf der Erde.

Wie kann unsere Ernährung nachhaltiger gestaltet werden? Tragen vegetarische oder vegane Kostformen zur Lösung der genannten Probleme bei oder stirbt für Tofu der Regenwald? Und wie gesund sind Kostformen, die weniger oder gar keine tierischen Lebensmittel beinhalten?

Diese und andere Fragen sollen im Rahmen des anschaulichen Vortrags diskutiert und beantwortet werden.

----------------------------------------------------------------

Dr. Markus Keller (geb. 1966) studierte an der JLU Oecotrophologie und ist Leiter des Instituts für alternative und nachhaltige Ernährung (IFANE). Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind die Themen vegane/vegetarische Ernährung, alternative Ernährungsformen sowie nachhaltige Ernährung. Zahlreiche Interviews in TV, Radio und Presse. Co-Autor u. a. der Fachbücher „Vegetarische Ernährung“ (3. Aufl. 2013) und „Alternative Ernährungsformen“ (Neuauflage 2016).

Weitere Informationen über diesen Termin…