Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Über PIFO

 
PIFO Logo
PIFO steht für „Politische Italien-Forschung“ und ist eine Plattform zur Verbreitung von Studien mit sozialwissenschaftlichem, insbesondere politikwissenschaftlichem Bezug zu Italien. Diese Plattform steht aber auch allen anderen Disziplinen offen, die sich mit Fragen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Italiens befassen.

An der Justus-Liebig-Universität Gießen angesiedelt, versteht sich PIFO als Forum für analytische und kommentierende Beiträge.

PIFO ist als Projekt zur Förderung der politischen Italien-Forschung in Deutschland wie auch zur Intensivierung der deutsch-italienischen Zusammenarbeit konzipiert.

In der wissenschaftlichen Schriftenreihe PIFO Occasional Papers (ISSN 1866-7619) erscheinen Studien unterschiedlicher Ausrichtung zu politischen, sozialen und ökonomischen Entwicklungen Italiens und den deutsch-italienischen Beziehungen. Die Texte werden in englischer oder deutscher Sprache veröffentlicht, nachdem sie einen Review-Prozess (Double Blind Peer Review) durchlaufen haben. Die Beiträge der Online-Ausgabe werden auch in gedruckter Form publiziert und sind über die genannten Kontaktadressen 

kostenlos zu beziehen.

„PIFO Occasional Papers“ verfügt über einen internationalen wissenschaftlichen Beirat.

Die elektronische Ausgabe finden Sie hier zum kostenlosen Download.

PIFO freut sich über Ihre Mitwirkung, die Einsendung von Beiträgen ist ausdrücklich erwünscht.