Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Über STORE-E

Leitziele
Speichereffekte stellen allgemein eines der vielfältigsten Forschungsgebiete im Bereich von Physik, Chemie und Materialwissenschaft dar, dessen Themen von der Informationsspeicherung, der Energie- und Wärmespeicherung bis zur Stoffspeicherung reichen und heute die Basis für unverzichtbare Technologien bilden.
Mehr...
Wissenschaftliche Ziele
Das Ziel des LOEWE-Schwerpunkts ist es, die Grundlagen von stofflichen Speichereffekten in ausgewählten, strukturell und chemisch komplexen Systemen, in denen der Einfluss innerer Grenzflächen dominiert, als Funktionsprinzip elektrischer und elektrochemischer Systeme zu untersuchen und zu verstehen.
Mehr...
Koordination

Prof. Jürgen Janek

Wissenschaftlicher Koordinator

Prof. Janek
 
Tel. : +49(0)641-99-34500

Fax.: +49(0)641-99-34509 (Sekretariat)

Prof. Bernd Smarsly

Stellv. wiss. Koordinator

Smarsly
 
Tel. : +49(0)641-99-34590
Fax.: +49(0)641-99-34509 (Sekretariat)

Dr. Joachim Sann

Administrativer Koordinator

Sann
  
Tel. : +49(0)641-99-34512

Fax.: +49(0)641-99-34509 (Sekretariat)

Laboratorium für Materialforschung (LaMa)

Die methodische Stärke des Konsortiums wird durch die Etablierung der neuen Methodenplattformen „Dünnschichtsynthese“ und „Festkörpertheorie“ innerhalb des Gießener Laboratoriums für Materialforschung (LaMa) weiter ausgebaut. Im Rahmen des LOEWE-Schwerpunkts ist die Anschaffung eines Rechnerclusters sowie eines „Tip enhanced Raman spectrometer“ (TERS) als Großgeräte beantragt.

Vernetzung und Perspektiven

Die Intensivierung der Vernetzung von Chemie und Physik stellt im Rahmen der Weiterentwicklung der mittelhessischen Kompetenz im Bereich Elektrochemie/Materialforschung einen wichtigen Schritt in Richtung auf einen gemeinsamen SFB dar. Die hier angelegten Strukturen sollen u. a. der hierfür notwendigen Schärfung des Profils dienen. Dabei sollen auch weitere Potenziale in der Zusammenarbeit mit den Partnern ausgelotet werden.

Programmrat
Der Programmrat entscheidet über die wissenschaftliche Ausrichtung des LOEWE-Schwerpunktes und besteht aus dem Koordinator, seinem Vertreter, dem administrativen Koordinator, den Sprechern der Projektbereiche und des Industriebeirates. Der Programmrat trifft sich halbjährlich und Projekttreffen aller beteiligten Wissenschaftler finden quartalsweise statt.
Industriebeirat

Mit dem Ziel der Intensivierung der Zusammenarbeit wurde ein Industriebeirat aus Vertretern interessierter Industrieunternehmen (BASF SE, Exide Technologies GmbH, Heraeus Holding GmbH, Schunk AG, SCHMID Group, Umicore AG & Co. KG) eingerichtet, der das Projektkonsortium berät und anwendungsorientierte Problemstellungen identifiziert.