Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

5. Mittelhessisches Bildungsforum zum Thema Digitale Bildung

Das Regionalmanagement Mittelhessen lädt zum 5. Mittelhessischen Bildungsforum am Mittwoch, den 10.5.2017, von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Aula der JLU Gießen ein.

Im Folgenden finden Sie die Einladung des Regionalmanagements Mittelhessen:

 

Mittelhessen ist seit jeher ein starker Bildungsstandort. Von der höchsten Studierendendichte über leistungsstarke Schul- und Berufsbildung bis hin zur preisgekrönten Frühpädagogik – Mittelhessen ist stark in Bildung! Und die mittelhessischen Bildungsakteure sind gut vernetzt und kooperieren intensiv in vielen Bereichen.

Ist Mittelhessen auch stark in digitaler Bildung? Das wollen wir mit Ihnen und vielen Mitstreitern diskutieren und deshalb laden wir Sie ein zum

 

5. Mittelhessischen Bildungsforum des Netzwerks Bildung
am Mittwoch, den 10. Mai 2017 , von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigstr. 23, 35390 Gießen


Die Digitalisierung  ist längst in der Bildung angekommen – in Kitas, Schulen und Hochschulen, Berufsschulen und Betrieben. Algorithmen bestimmen den Lehrplan,  Lern-Software und ihre mobile Anwendungen ermöglichen den Zugang zur Bildung – unabhängig von Zeit und Ort. Viel neue und innovative Technologie kommt rasant auf den Markt. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig den richtigen Umgang mit der digitalen Bildung zu lernen, eine Diskussion über Art und Umfang zu führen und die Lernenden in die Nutzung der digitalen Lernwelten zu begleiten. Digitale Bildung ist ein Mittel, um effizienter zu lernen. Ihre Nutzung ist mit Chancen und Risiken verbunden und deshalb wollen wir über die Vermittlung digitaler Kompetenz und das Lernen mit digitalen Medien diskutieren.

Ebenso wollen wir mit Ihnen herausarbeiten, welche Chancen diese Entwicklungen für den Bildungsstandort Mittelhessen bieten. Aus unserer Sicht ist Mittelhessen ein idealer Ort, um neue Ansätze der digitalen Bildung zu diskutieren und auszuprobieren. Auch hierüber wollen wir sprechen.

 

Nehmen Sie am Bildungsforum teil und bringen Sie sich in den Foren mit ihren Erfahrungen und Meinungen ein. Zur Anmeldung und zur Übersicht geht es hier: http://www.veranstaltungen.mittelhessen.eu. Bitte melden Sie sich bis zum 28. April 2017 an.

Gerne dürfen Sie die Einladung an Interessenten weiterleiten.

 

Gemeinsam mit Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel, Vertretern der Wirtschaft und Ihnen - den Bildungsexperten der Region Mittelhessen - wollen wir uns dem herausfordernden Thema annehmen.