Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kulturangebote und Exkursionen

Hier können Sie sich über die Kulturangebote und die Exkursionen informieren. Bitte beachten Sie, dass für die Exkursions- und Kulturangebote zusätzliche Kosten entstehen, die nicht in der Tagungsgebühr enthalten sind.

bak Exkursion 1 - Stadttheater Gießen

Wann 27.09.2018
von 13:30 bis 18:00
Wo Berliner Platz, 35390 Gießen
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Stadttheater Gießen

 

Das Stadttheater Gießen ist eines von sechs großen subventionierten Theatern in Hessen und als Drei-Sparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung ein kulturelles Zentrum in Mittelhessen. Es bietet auf zwei Bühnen ein vielfältiges Repertoire mit Oper, Musical und Operette, klassischem und modernem Schauspiel sowie modernem Tanztheater.

Die Erbauung des Gießener Stadttheaters geht zurück auf eine Bürgerinitiative, die aus Anlass der 300-Jahrfeier der Universität eine feste Theaterspielstätte forderte.

Für das neue Theater spendeten Gießener Bürger zwei Drittel der Bausumme. Daher steht noch heute über dem Portal geschrieben: „Ein Denkmal bürgerlichen Gemeinsinns".

Eröffnet wurde das Stadttheater Gießen am 27. Juli 1907 mit "Vorspiel auf dem Theater" aus Goethes "Faust I", "Der zerbrochene Krug" von Kleist sowie "Wallensteins Lager" von Schiller.

Heute bietet der Spielplan des Stadttheaters ein umfangreiches Angebot aus Schauspiel, Oper, Operette, Tanztheater, Sinfonie- und Kammerkonzerten.

 

Zur Homepage des Veranstalters: http://www.stadttheater-giessen.de/

 


Betreuer: N.N.

 

 

Kostenbeitrag Exkursion: 5 €

(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus) 

 

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt zu Fuß bzw. über öffentliche Verkehrsmittel (nicht im Kostenbeitrag inbegriffen). Sie werden vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 2 - Leitz-Park (Leica)

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Am Leitz-Park 5, 35578 Wetzlar
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Für alle Freunde der Fotografie: Besuchen Sie das neue Hauptgebäude der Leica AG, einem internationalen Hersteller von Kameras und Sportoptikprodukten.

Das Gelände der Leica Camera AG, der Leitz-Park, gilt als neuer Mittelpunkt der Leica Kultur. Als Anlaufstelle für fotografiebegeisterte Besucher aus aller Welt, ist der Leitz-Park genau das Richtige für alle Leica Fans, professionelle Fotografen und neue Kunden. Nirgendwo sonst sind Sie mehr integriert in der Leica Welt. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Mitarbeitern und haben Sie keine Scheu, Ihre Fragen und Anmerkungen auszusprechen.

Im neuen Werk beherbergt ist die „gläserne Produktion“ der Leica Camera AG. Dort erhalten Sie interessante Einblicke in die Herstellung der Leica Produkte und erfahren im Leica Museum die Geschichte der Leica Fotografie. Schlendern Sie durch das über 1000 m² große Foyer, mit wechselnden Ausstellungen namhafter Leica Fotografen. Auch die Leica Akademie, die zahlreiche interessante Workshops anbietet, sowie der Leica Customer Care sind im Leitz-Park vertreten.

 

Zur Homepage des Veranstalters: https://de.leica-camera.com/Die-Leica-Welt/Leitz-Park2/Leica-Welt-im-Leitz-Park

 

 Leitz-Park Erlebniswelt 2  Leitz-Park Erlebniswelt

 


Betreuer: N.N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.


Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 3 - Mathematikum Gießen

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Liebigstraße 8, 35390 Gießen
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

 Mathematikum 1  Mathematikum 2

 

Das Mathematikum in Gießen ist das erste mathematische Mitmach-

Museum der Welt.

Über 170 Exponate öffnen eine neue Tür zur Mathematik. Besucher

jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles,

bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, stehen

in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr.

 

Zur Homepage des Veranstalters: http://www.mathematikum.de/

 


 

Betreuer: N. N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 10 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt zu Fuß bzw. über öffentliche Verkehrsmittel (nicht im Kostenbeitrag inbegriffen). Sie werden vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 4 - Behringwerke Marburg

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Emil-von-Behring-Straße 76, 35041 Marburg
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Busanreise zu den Behringwerken in Marburg - Teilbetrieb „CSL-Behring“, einem international aufgestellten Industriebetrieb im Bereich der Hochtechnologie (Pharmazeutische Industrie mit Schwerpunkt Therapeutika / Blutplasmaprodukte – CSL-Behring in Marburg).

 Behringwerke 1

Der Unternehmensstandort Behringwerke Marburg mit ca. 5.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 16 Unternehmen ist ein Biotech-Center mit innovativen Pharma-Unternehmen. Hier werden auf insgesamt 67,4 ha Gesamtfläche mit 9,4 ha Freifläche unterschiedlichsten Unternehmen Möglichkeiten zum Arbeiten und Entwickeln geboten. Diese werden von dem einzigen auf Biotechnologie und Pharmaproduktion spezialisierten Standortbetreiber, der Pharmaserv GmbH, betreut. Die bekanntesten Unternehmen sind die weltweit tätigen Pharmaproduzenten CSL Behring GmbH, Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH (ein Unternehmen der GSK-Gruppe), Novartis Influenza Vaccines Marburg GmbH und Siemens Healthcare Diagnostics Products GmbH. 

 

Der Betrieb gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Plasmaprotein-Biotherapeutika zur Behandlung seltener und schwerer Krankheiten. Der Standort Marburg nimmt im internationalen Unternehmensverbund dabei einen besonderen Platz ein: Ein großer Teil der weltweit über 30 verschiedenen Medikamente von CSL Behring wird am Standort Marburg hergestellt. Damit ist es der größte Forschungs- und Produktionsstandort von CSL Behring. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Herstellung von Medikamenten gegen Gerinnungsstörungen wie Hämophilie – auch bekannt als Bluterkrankheit.

 

In den Behringwerken gelten sehr hoher Sicherheitsstandards. Stellen Sie sich daher bitte auf Einschränkungen wie Verbot von Fotografien, Kleidungsvorschriften, Fortbewegung nur in geführter Gruppe und ähnliches ein.

Details erfahren Sie dann rechtzeitig per Email.

 

Zur Homepage des Veranstalters: http://marburg.cslbehring.de/

 


Betreuer: N. N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.
 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 5 - Stadtführung Gießen

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Gießen
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Lernen Sie die Stadt Gießen in einer Führung durch die Stadt kennen und entdecken Sie Orte und Wahrzeichen der Universitätsstadt. 

 

 Stadt Gießen

 

Gießen liegt im Zentrum des Bundeslandes Hessen, zwischen den Ausläufern des Vogelsbergs, Taunus und Westerwalds, und ist eingebettet in das reizvolle Flusstal der Lahn. Ihre zentrale Lage macht die Universitäts-, Kultur- und Einkaufsstadt seit jeher zum Anziehungs- und Mittelpunkt vielfältiger Aktivitäten. In Gießen verbinden sich die Vorzüge traditionsbewusster Kultur mit moderner Urbanität. Renommierte Ausbildungs- und Forschungsstätten, ein breit gefächertes kulturelles Angebot, attraktive Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, eine national und international erfolgreiche Sportszene, eine hervorragende Infrastruktur und großzügige Einkaufsstraßen mit beachtlicher Branchenvielfalt gehören zu den Qualitäten, durch die sich die lebendige Stadt auszeichnet.

 

Weitre Informationen: http://giessen-entdecken.de/rubrik/stadtfuehrungen/

 


Betreuer: N. N.


Kostenbeitrag Exkursion: 10 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt zu Fuß bzw. über öffentliche Verkehrsmittel (nicht im Kostenbeitrag inbegriffen). Sie werden vorab im Detail informiert.


Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 6 - Stadtführung Wetzlar

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Wetzlar
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Lernen Sie die historische Fachwerkstadt kennen und wandeln Sie auf den Spuren von Goethe.

 

Mittelalterliche Plätze, eindrucksvolle Fachwerkhäuser, schöne Barockbauten und die über 700 Jahre alte steinerne Brücke über die Lahn prägen das Gesicht der Stadt. In ihrer Mitte steht der Dom, an dem über Jahrhunderte gebaut wurde, der aber nie komplett fertig gestellt wurde. Genau diese stilistische Vielfalt macht ihn einzigartig. Romantische Gassen mit kleinen Boutiquen locken zum Einkaufsbummel. In der Altstadt gibt es einige malerische Plätze, die bereits im Mittelalter angelegt wurden, wie den Kornmarkt, den Buttermarkt oder den Eisenmarkt. Heute finden sich dort gemütliche Restaurants und Cafés, die im Sommer auch zum Draußensitzen einladen.

 

 Wetzlar 1 Wetzlar 2

 

Der Rundgang mit dem Stadtführer Wolfgang Keul beginnt am Domplatz, dauert etwa 2 - 2,5 Stunden und endet im Rosengärtchen. Von dort sind es nur ein paar Minuten wieder zurück zum Domplatz.

  

Weitere Informationen: https://www.wetzlar.de/

 


 

Betreuer: N. N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €

 

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum Seminartag des bak.

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 7 - Stadtführung Marburg

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Marburg
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Besuchen Sie die Universitätsstadt Marburg und wandeln Sie durch die Fachwerkgassen auf den Spuren von der heiligen Elisabeth, Martin Luther und Emil von Behring.

 

 Landrafenschloss Marburg

 

Die einzigartige Lage Marburgs verführt die Gäste der Universitätsstadt zu einem unvergesslichen Aufenthalt zwischen Elisabethkirche und Schloss, zwischen Fluss und Berg. Ob zum Entspannen am Lahnufer, zum Erleben in der Altstadt oder zur Einkehr am Schlosstor, Marburg bietet auf 100 Höhenmetern genussvolle Ein- und Ausblicke.

Historische Monumente und grüne Oasen, altehrwürdige Geschichte und modernes Studentenleben – Marburg vereint auf oftmals überraschende Weise Stadterlebnis und Naturgenuss, Gegenwart und Vergangenheit, Fortschritt und Tradition.

 

 

Diese Stadtführung erfolgt durch Karl-Heinz Fuchs mit Besuch der Elisabethkirche im Stadtzentrum Marburgs.

 

Weitere Informationen:

 


Betreuer: N. N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 8 - Liebig-Museum Gießen

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Liebigstr. 12, 35390 Gießen
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

 Liebig

 

Das Justus-Liebig-Museum ist das historische Labor des Chemikers Justus von Liebig, in dem er von 1824 bis 1852 gewirkt hat. Zunächst blieb das Laboratorium aus reinem Geldmangel, dann aber im wesentlichen auf Grund der Umsicht einzelner Personen quasi unverändert erhalten. Es wird heute als ein Glücksfall verstanden, so dass das Liebig-Laboratorium zu den 10 wichtigsten Museen für die Geschichte der Chemie gezählt wird.

 

Es besteht das Angebot eines Experimentalvortrags mit anschließender Führung im Liebig-Museum. Dieser dauert incl. Führung gut 2 Stunden.

 

Das Museum liegt im Stadtzentrum Gießens.

 

Zur Homepage des Veranstalters: https://www.liebig-museum.de/

 


Betreuer: N.N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 10 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt zu Fuß bzw. über öffentliche Verkehrsmittel (nicht im Kostenbeitrag inbegriffen). Sie werden vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 9 - Kunsthalle Gießen

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Berliner Platz 1, 35390 Gießen
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Führung in der Kunsthalle, die unmittelbar im Stadtzentrum liegt, durch die Kuratorin Nadia Ismael. Im September wird im Rahmen der Wechselausstellungen der Kunsthalle der in Heppenheim/Hessen geborene und in Berlin lebende und arbeitende Künstler Thomas Zipp seine Werke ausstellen.

Kunsthalle 2

 

Die neue Kunsthalle Gießen wurde im Mai 2009 im Neubau des Rathauses am Berliner Platz 1 etabliert, wo sie großzügige Räumlichkeiten mit rund 400 m² Ausstellungsfläche erhielt. Die Kunsthalle wird mit einem Programm überregionaler und internationaler zeitgenössischer Kunst bespielt.


Zur Homepage des Veranstalters: http://www.kunsthalle-giessen.de/

 

http://www.guidowbaudach.com/artists/thomas-zipp/biography

 


Betreuer: N.N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 5 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt zu Fuß bzw. über öffentliche Verkehrsmittel (nicht im Kostenbeitrag inbegriffen). Sie werden vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 10 - Botanischer Garten Gießen

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Senckenbergstraße, 35390 Gießen
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Für Freunde der Natur und des Gartens gibt es diese Führung durch den Botanischen Garten Gießens, der in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum liegt.

 

 botanischer Garten GI 

 

Der Botanische Garten der Justus-Liebig-Universität Gießen ist eine Einrichtung des Fachbereichs Biologie und Chemie. Für die botanische Lehre und Forschung werden auf einer Fläche von etwa 3 ha ca. 7500 Pflanzenarten aus der ganzen Welt kultiviert

 

Zur Homepage des Veranstalters: https://www.uni-giessen.de/ueber-uns/botanischer-garten

 


Betreuer: N.N.


Kostenbeitrag Exkursion: 5 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt zu Fuß bzw. über öffentliche Verkehrsmittel (nicht im Kostenbeitrag inbegriffen). Sie werden vorab im Detail informiert.

 

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 11 - Keltenwelt in Glauburg

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Am Glauberg 1, 63695 Glauburg
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Keltenwelt

Die Ausstellung zur Keltenwelt am Glauberg befindet sich in einem der momentan spektakulärsten Museumsbauten Deutschlands. Sie beleuchtet die Kultur der Kelten aus verschiedensten Perspektiven, im Mittelpunkt stehen aber immer die spektakulären Funde des Glaubergs.
Die Ausstellung berücksichtigt auch die große Bandbreite der „keltischen“ Kulturerscheinungen – von den  Kelten des 6. bis 1. vorchristlichen Jahrhunderts über vermeintliche Kelten der britischen Inseln bis hin zum zeitgenössischen „Keltentum“ in Musik, Brauchtum und Mode.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Zur Homepage des Veranstalters: http://www.keltenwelt-glauberg.de/

 


Betreuer: N.N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 12 - Römerkastell Saalburg

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Am Römerkastell 1, 61350 Bad Homburg
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

saalburg_soldat

Auf der Höhe des Saalburgpasses im Taunus steht das vor über 100 Jahren wieder aufgebaute Kastell. Mit seiner zinnenbewehrten Mauer bewachte es die einstige Grenze des Römischen Weltreichs, den Limes. Umgeben von Ruinen eines römischen Dorfes und rekonstruierten Heiligtümern unter alten Bäumen vermittelt die Saalburg die stimmungsvolle Atmosphäre eines archäologischen Landschaftsparks.

 

Vorstellung des Museums mit Hintergrundinformationen, Führungskonzepten und Mitmachaktivitäten – je nach Wetterlage.

 

 

 Zur Homepage des Veranstalters: http://www.saalburgmuseum.de/

 


Betreuer: N.N.

 

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum Seminartag des bak.

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 13 - Freilichtmuseum Hessenpark (entfällt)

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal

Hessenpark aus der Luft

Der Hessenpark ist das zentrale Freilichtmuseum des Landes Hessen. Gezeigt wird das dörfliche und kleinstädtische Alltagsleben und die Festkultur vom 17. Jahrhundert bis in die 1980-er Jahre. Präsentiert wird die ganze Vielfalt des Bauens, Wohnens sowie des handwerklichen, landwirtschaftlichen und häuslichen Arbeitens von der vorindustriellen Zeit über die frühe Mechanisierung bis in die industrielle Moderne.

 

Zur Homepage des Veranstalters: https://www.hessenpark.de/

 


Die Exkursion muss leider entfallen.

 

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

bak Exkursion 14 - Geologische Exkursion nach Breitscheid

Wann 27.09.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Rathausstr. 14, 35767 Breitscheid
Name N. N.
Termin übernehmen vCal
iCal
Hoehle.jpg
Schauhöhle Herbstlabyrinth Breitscheid
Die Exkursion führt in das einzige Karstgebiet Hessens, d.h. in ein Gebiet, dessen Untergrund von Kalk aufgebaut ist. Es werden die typischen Karstformen zu sehen sein, die aus der Wasserlöslichkeit des Kalkes resultieren: Höhlen, Bachschwinde, Karstquelle, Trockental, Dolinen. Im Mittelpunkt der Exkursion steht die Schauhöhle „Herbstlabyrinth“ mit ihren Tropfsteinen.


Ablauf der Exkursion:

- Geologie des Raumes oberhalb des Steinbruches

- Bachschwinde des  Erdbaches, Wanderung zur und Besuch der Schauhöhle

- Wanderung durch das Trockental des Erdbaches, sog. Gasse Schlucht

- alter Steinbruch am Ort Erdbach, Karstquelle

- Wanderung zu den sog. „Steinkammern“ mit Abschluss im Museum


Im größten Höhlensystem Hessens auf Entdeckungstour gehen

Das Herbstlabyrinth gehört mit der Adventhöhle zu einem Höhlensystem mit ausgeprägtem Tropfsteinschmuck und vielen großen Einzelhöhlenräumen und langen Gangsystemen.

Der Teil des Herbstlabyrinths, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist, wird Knöpfchenhalle genannt. Er zählt zu den größten Einzelhöhlenräumen in Deutschland und beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Tropfsteinformationen.

Zu bewundern sind Tropfstein-Schätze im rein weißen Licht von optisch fokussierten LED-Lampen. Führung und Lichtinszenierung sind so aufeinander abgestimmt, dass Sie regelrecht auf Entdeckungstour durch die Höhle gehen.

 

Zur Homepage des Veranstalters: http://www.gemeinde-breitscheid.de/tourismus-kultur/kultur-sehenswuerdigkeiten/karst-und-hoehlenlehrpfad

 


Betreuer: N.N.

Leitung: Dieter Schütz

Kostenbeitrag Exkursion: 20 €
(Umfasst Eintrittspreise/ggf. Führung/ggf. Reisebus)

An- und Abreise zum Exkursionsort erfolgt per Reisebus direkt vom Tagungsort aus. Über genaue Abfahrts- und Rückkehrzeitpunkt werden Sie vorab im Detail informiert.

Zwischen den einzelnen Stationen teilweise recht steile und unebene Wege - festes Schuhwerk wird deshalb empfohlen.

Aus organisatorischen Gründen auf Seiten des Anbieters können sich gegebenenfalls noch kleinere Änderungen im Programmablauf ergeben.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…