Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Jonas Feike

Funktion im ZMI
    • Studentische Hilfskraft für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am ZMI
Kontakt
    Kontakt
    Zentrum für Medien und Interaktivität
    Ludwigstr. 34
    35390 Gießen

    Tel: 0641/99-16356

    Kurzbiografie
    • seit 12/2018  Studentische Hilfskraft am Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI), JLU Gießen
    • 01/2018 - 12/2018 Chefredakteur des Onlinemagazins der Fachjournalistik Geschichte (UNIversum), JLU Gießen
    • seit 04/2017 Masterstudium Fachjournalistik Geschichte und Geschichte, JLU Gießen
    • 04/2011 - 03/2017 Bachelorstudium ev.Theologie und Geschichte, Ruhr-Universität Bochum
      Arbeitsschwerpunkte
      • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
      • Webredaktion
      • Social Media-Redaktion
      • Recherche
            Publikationen
            • (zusammen mit Simone Brehmer, Jana Lörcher, Lars Schlaphof, Sabrina Stünkel und Andreas Kuczera) Ausschreibung – Stellen – Realtiät: Berufsfeldanalyse im Bereich Digitale Geisteswissenschaften, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 7. September 2018, URL: https://mittelalter.hypotheses.org/15571.