Inhaltspezifische Aktionen

Anna Arden

Funktion:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin 

Telefon & Telefax:

+49 641 99-21067 (Büro)
+49 641 99-21061 (Sekr.)
+49 641 99-21069 (Fax)

E-Mail:

Anschrift:

Licher Str. 64
35394 Gießen

Interessengebiete

  • Europarecht 
  • Völkerrecht 
  • Menschenrechte
  • Migrationsrecht
  • Opferrechte

 

Berufserfahrung

 

09/2022–heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Öffentliches Recht und Europarecht (Prof. Dr. Jürgen Bast), Justus-Liebig-Universität Gießen

 

01/2022-04/2022

Praktikantin beim Centre for African Justice, Peace and Human Rights

 

04/2021–05/2021

Praktikantin beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Referat 714 für Pflanzengesundheit; phytosanitäre Angelegenheiten beim Export

 

10/2018–07/2019

Studentische Hilfskraft der Rechtsstelle an der Universität Bremen

 

Ausbildung

 

09/2021–08/2022

LL.M. Globalisation and Law (Spezialisierung auf Menschenrechte), Universität Maastricht (Niederlande)

 

09/2019-06/2020

Auslandsjahr an der Universidad del País Vasco, San Sebastián (Spanien)

 

10/2017-07/2021

LL.B. Comparative and European Law, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

 

Publikationen

 

Illegal Weapons Export from a Victim’s Perspective: Shortcomings of German Criminal Law and Possible Remedy at International Courts, in: Christine Godt / Christoph Schmid (Hrsg.), Best of 2021 – The Best Graded Graduation Theses of the Hanse Law School in 2021, Nijmegen 2022: Wolf Legal Publishers, 123–175.

 

Lethal Autonomous Weapon Systems: Legal, Ethical and Victimological Consideration, in: Gema Varona Martínez (Hrsg.), Macrovictimización, Abuso de Poder y Victimología: Impactos Intergeneracionales, Navarra 2021: Aranzadi, 233–247.

 

Mitgliedschaften

 

  • Netzwerk Migrationsrecht