Inhaltspezifische Aktionen

Natalie Maurer

Funktion:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Refugee Law Clinic)

 

Telefon & Telefax:

+49 641 99-21066 (Büro)
+49 641 99-21061 (Sekr.)
+49 641 99-21069 (Fax)
 

E-Mail:

 

Anschrift:

Licher Str. 64
35394 Gießen

 

Interessengebiete

 

  • Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • Europäisches Verfassungsrecht
  • Menschenrechte, insb. sozio-ökonomische Menschenrechte
  • Feministische Rechtswissenschaft

 

Berufserfahrung

  

08/2023–heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Refugee Law Clinic, Professur für Öffentliches Recht und Europarecht (Prof. Dr. Jürgen Bast), Justus-Liebig-Universität Gießen

05/2023–07/2023

Studentische Hilfskraft bei der Refugee Law Clinic, Professur für Öffentliches Recht und Europarecht (Prof. Dr. Jürgen Bast), Justus-Liebig-Universität Gießen

10/2022–07/2023

Studentische Hilfskraft an der Professur für Öffentliches Recht und Europarecht (Prof. Dr. Jürgen Bast), Justus-Liebig-Universität Gießen, Forschungsgruppe "Menschenrechtsdiskurse in der Migrationsgesellschaft" (MeDiMi)

03/2022–09/2022

Studentische Hilfskraft an der Professur für Öffentliches Recht und Europarecht (Prof. Dr. Jürgen Bast), Justus-Liebig-Universität Gießen

07/2020–03/2022

Studentische Hilfskraft in der Kanzlei Hocks, Bender, Becker, Born-Gotta, Kasprzyk, Migrationsrecht

 

Ausbildung

 

07/2023

Erstes Juristisches Staatsexamen, Justizprüfungsamt Hessen

10/2018–04/2019

Studium der Rechtswissenschaft an der Karl-Ruprecht-Universität Heidelberg

 

Stipendien

 

12/2019–07/2023

Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung

 

Preise und Auszeichnungen

 

4/2024

Examenspreis der Juristischen Studiengesellschaft Gießen e.V. 

 

Publikationen

 

Wie die Demokratisierung der Hochschulen verhindert wird, read.me Sommersemester 2023 (Zeitung für Studierende GEW-Studis), 4–5 (gemeinsam mit Henning Tauche) https://www.gew.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=132857&token=f13b073658cd8733c06ac8e8126899da90f7ffb2&sdownload=&n=read-me-Sommersemester-2023.pdf.

Keine Sicherheit, kein Frieden, keine Gerechtigkeit im Patriarchat, Rezension von Kristina Lunz, Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch, perspektivends (1) 2022, 255–259.

 

Aktivitäten in der Lehre

 

04/2022–07/2022

Arbeitsgemeinschaft Staatsorganisationsrecht, Justus-Liebig-Universität Gießen (SoSe 2022)

 

Vorträge

 

2024

"Europäische Migrationspolitik in Bestätigung des Bekenntnisses zu den Grundsätzen der Freiheit, der Demokratie und der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten und der Rechtsstaatlichkeit?", Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung "Demokratisches Europa?! Zwischen Anspruch und Wirklichkeit", 27.4.2024 in Hamburg.

 

2023

"Human Rights and Refugees: a legal and practical perspective", Input on "Human Rights in Violent Conflict", Prof. Dr. Susanne Buckley-Zistel, Zentrum für Konfliktforschung, Philipps-Universität Marburg.

"Politische Kultur der Wissenschaft​: Wissenschaftsfreiheit contra Demokratisierung?", Vortrag im Seminar „Politische Kultur“, Lukas Barth, Pädagogische Hochschule Weingarten (gemeinsam mit Henning Tauche). ​​

  

Sonstige Aktivitäten

 

Autorin im Lehrbuch-Team, OpenRewi Lehrbuch Migrationsrecht

 

Mitgliedschaften

 

  • OpenRewi e.V.
  • Deutscher Juristinnenbund e.V.
  • Netzwerk Migrationsrecht
  • Forschungsnetzwerk Migration und Menschenrechte