Inhaltspezifische Aktionen

Institut für Germanistik

Profil IfG

Im Institut für Germanistik kooperieren die Kernbereiche Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft (beide je inklusive einer mediävistischen Komponente) und Fachdidaktik in Lehre und Forschung auf vielfältige Weise miteinander. Darüber hinaus sind mit den interdisziplinären Professuren für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Vergleichende Literaturwissenschaft weitere innovative Profilbereiche vorhanden. Zu den besonderen Merkmalen des Instituts zählen ein starkes Engagement in der Lehramtsausbildung. Für BA-Studierende gibt es ein breites Angebot an Praxisseminaren mit Berufsbezug (z. B. Archiv und Journalismus). Auf Forschungsebene gibt es eine enge Verbindung zu fachübergreifenden Einrichtungen wie der Arbeitsstelle Holocaust und Lagerliteratur (AHL) und dem Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI).

 

Wichtige Hinweise: siehe unten
Quelle: Bildarchiv der Universitätsbibliothek Gießen und des Universitätsarchivs Gießen
Stellungnahme Germanistischer Institute in Hessen

 

Stellungnahme Germanistischer Institute in Hessen zum geplanten Verbot des Genderns mit Sonderzeichen

 

Download der Stellungnahme (als PDF-Datei)

 

Prof. Dr. Helmuth Feilke erhält hochdotierten Konrad-Duden-Preis

 

Prof. Dr. Helmuth Feilke erhält hochdotierten Konrad-Duden-Preis 


Prof. Feilke zeigte sich überrascht und erfreut: „In Deutschland ist das vielleicht die höchste Auszeichnung, die man als Germanist und Sprachwissenschaftler bekommen kann.“ Er fühle sich sehr geehrt – auch weil er der erste Sprachdidaktiker unter den Preisträgern sei. Die Integration sprachdidaktischer und linguistischer Forschungsperspektiven liege ihm besonders am Herzen.

Wie die Stadt Mannheim mitteilte, gilt der Duden-Preis, der alle drei Jahre verliehen wird, als einer der angesehensten Preise der germanistischen Sprachwissenschaft und zeichnet Menschen mit besonderen Verdiensten um die Erforschung der deutschen Sprache aus. Die Preisverleihung ist für den 6. März 2024 geplant.

Helmuth Feilke ist als Mitherausgeber der Zeitschriften „Praxis Deutsch“ und „Zeitschrift für Germanistische Linguistik (ZGL)“ bekannt und deckt mit seiner Forschung sowohl sprachtheoretische als auch sprachdidaktische Gebiete ab. Neben Sprach- und Kompetenztheorie beschäftigt er sich mit Textroutinen, Idiomatik und der Lehre von Redewendungen der deutschen Sprache.

Das Institut für Germanistik freut sich sehr und gratuliert herzlich zu dieser ganz besonderen Auszeichnung!

 

Einladung zu einer Reihe von Gastvorträgen im Seminar "Wissenschaftliches und berufliches Schreiben"
Kurztext Einladung

Wie formuliert man das Editorial eines Newsletters? Welche (unterschiedlichen) Interessen muss man beim Konzipieren und Formulieren von Gleichstellungskonzepten oder Ausschreibungen von Stipendien im Kopf haben? Wie vermeidet man es, beim Schreiben strategisch wichtiger Emails jemandem auf die Füße zu treten? Wie funktioniert schriftliche Erinnerungsarbeit als Teil wissenschaftlicher Textproduktion? Und wie strukturiert man das schriftliche Skript für einen  Podcast? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt einer Reihe von Gastvorträgen in dem Seminar "Wissenschaftliches und berufliches Schreiben".

weitere Informationen ...

 

Präsenz- und Onlinevorkurs Germanistik
Der Vorkurs richtet sich insbesondere an Studienanfänger/innen, die an der JLU Gießen BA Germanistik oder Lehramt Deutsch studieren und ihr schulisches Wissen (insbesondere: Grammatik, Wortarten, Satzglieder, Orthographie, Epochen, Gattungen) auffrischen und durch kurze Vorlesungen erste Eindrücke vom Studium und interessanten Forschungsthemen des IfG gewinnen wollen.

Der Vorkus wird einmal jährlich als Präsenzveranstaltung angeboten. Außerdem steht der Kurs jederzeit als Onlineangebot zur Verfügung.


Zum öffentlichen Online-Vorkurs (ohne Anmeldung)
Didaktische Werkstatt Sprachen
Ger.Magazin

Zum Magazin bitte hier oder Bild anklicken !

Karl Wolfskehl - Virtuelle Ausstellung

Zur Ausstellung bitte hier oder Bild anklicken

Studienhandbuch Germanistik

Studienhandbücher Germanistik

Das Studienhandbuch für die Lehramts-Studiengänge und das Studienhandbuch für die BA- und MA-Studiengänge bieten Informationen zu allen Studienfächern, Modulübersichten, Liste der Modulverantwortlichen, Studienverlaufspläne sowie Prüfungsbestimmungen und Modulkataloge.

    Studienhandbuch Lehramt Deutsch (Studienbeginn bis WiSe 2022/23)

   
Studienhandbuch Lehramt Deutsch (Studienbeginn ab WiSe 2023/24)

    Studienhandbuch BA/MA Germanistik

Prüfungsordnungen

Prüfungsordnungen
Novellierte Fassung
der Allgemeinen Bestimmungen für modularisierte und gestufte Studiengänge der JLU.

BA Hinweise

Informationen zum Bachelor-Studium am Institut für Germanistik:
- Schwerpunkt Sprache
- Schwerpunkt Literatur

MA Hinweise

Informationen zum MA Germanistik finden Sie hier.