Inhaltspezifische Aktionen

Lehren und Lernen mit Videos - Interaktive Videos und didaktische Einbettung mit ILIAS (08.11.2019)

Wie kann man Lehr- und Lernvideos in die Hochschullehre einbinden? Eine Möglichkeit finden Sie in diesem Workshop, der sich mit der Einbettung von Videos in ILIAS beschäftigt, aber auch weitere Einsatzmöglichkeiten vorstellt.

Wann

08.11.2019 von 09:00 bis 17:00 (Europe/Berlin / UTC100)

Wo

Hochschulrechenzentrum (HRZ), Heinrich-Buff-Ring 44, 35394 Gießen, Raum 024 (HRZ Studio)

Telefon des Kontakts

0641/ 98 422 -145

Teilnehmer

alle Lehrenden

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

 

 Zur Anmeldung


Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Alexander Galfe und Mirko Hilbert (beide HRZ)

  

Termin

 Fr., 08.11.2019

 

 

Inhalte und Methoden

In diesem Workshop lernen Sie die Einbettung und unterschiedlichen Einsatzszenarien für Videos in Lehr- und Lernszenarien kennen. Sie identifizieren didaktische Gestaltungsspielräume und verschaffen sich so einen Überblick über die Möglichkeiten des Einsatzes von Videos in Ihrer Lehrveranstaltung.

 

Im Workshop führen wir Sie in die Benutzung des JLU-eigenen Streaming-Servers ein und zeigen Ihnen, wie Sie anschließend die Videos in ILIAS einbetten können. Dabei wird insbesondere ein Fokus auf die didaktische Anreicherung der Videos durch Self-Assessment-Fragen bis hin zur Umsetzung von Annotations- bzw. Diskussionsformaten gelegt werden.

 

Als zusätzliches Angebot findet ein Grundlagenkurs zur eigenen Konzipierung und Produktion von Lehrvideos bereits am Freitag 1.11.2019 statt. Den Direktlink zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:

https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zfbk/didaktik/veranstaltungen/veranstaltungstermine/videokonzeptionund%20-produktion_nov19

Der Besuch des ersten Teils/ des Grundlagenkurses ist nicht zwingend erforderlich, da auch freie Lehr-/Lernvideos verwendet werden können.

 


 

Intendierte Lernergebnisse

 

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • die verschiedenen ILIAS-Werkzeuge rund um die Einbettung von Videos zu benennen,
  • deren Einsatzmöglichkeiten in der Lehre zu reflektieren,
  • didaktische Gestaltungsspielräume in der Präsenz- und Online-Lehre zu identifizieren
  • und den Aufwand bzw. den Mehrwert des Einsatzes von Videos für Ihre Lehrveranstaltung abzuschätzen.

 

 

Hinweis

Diese Veranstaltung ist mit 8 AE im Themenfeld "Lehrevaluation" oder im Themenfeld "Digitalisierung" auf das Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts "Einstieg mit Erfolg 2020" angeboten.

Zurück zur Übersicht