Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Research Area - Motor Control and Cognition

Motor Control and Cognition

Another project (“Human performance under multiple cognitive task requirements: From basic mechanisms to optimized task scheduling”; DFG Priority Program SPP1772) is dealing with multitasking. A central issue in our studies is the effect of a long-term motor-cognitive dual-task training on the trained task and on resulting single-task performance. Additionally, we are focusing on transfer effects to unpracticed tasks in a specially developed test battery. In order to evaluate existing explanatory models, we are using functional near-infrared spectroscopy (fNIRS) to test whether the following kinds of performance increments lead to changes in frontopolar brain-activation signals: (a) reduction of processing demands of at least one of the tasks involved, (b) smart integration of separate information processing streams, and (c) increased quantity of processing resources. Finally, we are aiming to define practice conditions that are capable of inducing the desired effects on motor and/or cognitive performance.