Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Herkenroth zum Honorar-Professor ernannt

Herr Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Klaus Herkenroth, LL.M., Partner bei JonesDay, Frankfurt am Main, ist heute (5. Mai 2021) zum Honorarprofessor der Justus-Liebig-Universität ernannt worden.

Herr Herkenroth hat nach seinem Studium in Marburg und Gießen (u.a. bei Helmut Ridder) und seinem Ersten juristischen Staatsexamen ein Masterstudium an der Michigan Law School absolviert und das New York Bar Exam abgelegt. Nach dem Zweiten Staatsexamen am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg und der Zulassung bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main wurde er 1992 an der Universität Hannover unter Betreuung von Christian Kirchner zum Dr. iur. promoviert.

Zwischen 1994 und 1998 war er Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin, seit 2013 lehrt Herr Herkenroth für Studierende der Fachbereiche 01 und 02 Steuerrecht an der JLU (Vorlesungen Steuerrecht I und Steuerrecht II). Zu seinen jüngsten Veröffentlichungen zählt „Treaty Override von DBA“ (zwei Teile, in: Ubg 2021).