Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Ökonomische Experimente und Arbeitsmärkte

Modulbeschreibung


Das Modul Ökonomische Experimente und Arbeitsmärkte ist Teil des Bachelor of Science-Schwerpunkts "Economics". Das Modul ist in eine Vorlesung mit integrierter Übung gegliedert und findet jedes Sommersemester statt. Die Lehre übernehmen gemeinsam die Professur für Verhaltens- und Institutionenökonomik von Prof. Dr. Max Albert (erste Hälfte des Semesters) und die Professur für Internationale Wirtschaftsbeziehungen von Prof. Dr. Jürgen Meckl (zweite Hälfte).


Die Modulinhalte umfassen unter anderem Aspekte aus folgenden Gebieten der experimentellen Ökonomik und Arbeitsmarktökonomik:

• Grundlagen der experimentellen Ökonomie
• Arbeitsmärkte im Experiment
• Mindestlöhne
• Effizienzlohntheorie
• Gewerkschaftsverhalten

Organisatorisches

 

Modulcode

02-VWL:BSc-V3/V6-1

Modulverantwortliche/r

Prof. Dr. Max Albert, Prof. Dr. Jürgen Meckl

Beginn Sommersemester


weitere Informationen insbesondere Ort und Zeit werden im Stud.IP bekannt gegeben.