Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Magdalena Pusch

Magdalena Pusch - Juryvorstellung

Magdalena Pusch ist Co-Founder und CMO des international stark wachsenden Tech-Startups FRAMEN, das kürzlich vom Medienkonzern Axel Springer gekauft wurde. Ihr erstes Startup gründete die Absolventin der Justus-Liebig-Universität Gießen im Silicon Valley. Danach arbeitete sie einige Jahre für Google.

Magdalena ist das bisher jüngste Vorstandsmitglied des Deutschen Marketing Verbands (DMV) und wurde unter anderem 2020 mit dem "Better Future: Female Founders"-Award ausgezeichnet.

Parallel unterstützt die Jungunternehmerin Startups und Gründer:innen als Mentorin. Zudem tritt sie regelmäßig als Speakerin auf Konferenzen sowie in Schulen und Universitäten auf. Magdalena selbst nahm an vielen Pitch-Wettbewerben teil und sagt aus eigener Erfahrung: “Natürlich ist es ein Bonus, wenn man die Trophäe mit nach Hause nimmt. Doch auch die Teilnahme selbst öffnet neue Türen: Pitch schärfen, Mitarbeitende rekrutieren, Kontakte zu potentiellen Partner:innen und Pilotkund:innen ausbauen.”