Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Kristina Walz

Kristina Walz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechzeiten

im Wintersemester 2021/2022
- Videobasiert (Teams) nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail -

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Erziehungswissenschaft

Professur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung

Bismarckstraße 37, Raum 203

35390 Gießen

Kontakt
☎ 0641 99-15491

Vita

Vita
seit 10/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung
2018 Abschluss: Master of Arts (Soziologie) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
10/2017 - 09/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft FSU, Institut für Soziologie, Arbeitsbereich Umweltsoziologie
04/2017 - 09/2018 Wissenschaftliche Hilfskraft FSU, Institut für Soziologie, Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse
2016 Abschluss: Bachelor of Arts (Soziologie, Nebenfach Psychologie) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

04/2015 -
03/2016

Tutorin für Statistik (FSU Jena)

Publikationen

Publikationen
  • Walz, K.; Braun, E. (2022/in press). A Competency Level Model for Communication Skills. Higher Education Forum, Vol.19. RIHE, Hiroshima University, Japan.
  • Falkenstern, A.; Walz, K. (2020). Hochschulbildung im Spannungsfeld von digitaler Kommunikation und virtuellen Lernumwelten. In: Stanisavljevic, M. & Tremp, P. (Hrsg.). (Digitale) Präsenz – Ein Rundumblick auf das soziale Phänomen Lehre. Luzern: Pädagogische Hochschule Luzern. S. 41-44. doi: 10.5281/zenodo.4291793

  • Falkenstern, A.; Schwabe, U.; Walz, K. & Braun, E. (2020). The Research Group Performance-Based Assessment of Communication in KoKoHs. A Bridge between Educational Theory and Empirical Educational Research. In: Zlatkin-Troitschanskaia, O.; Pant H. A.; Toepper, M. & Lautenbach, C. (Eds.). Student Learning in German Higher Education. Innovative Measurement Approaches and Research Results. Springer VS, pp. 301-314.

  • Braun, E.; Osada, J.; Walz, K. (2020). Higher Education Graduate Outcomes and Destinations. Oxford Bibliographies in Education.
  • Braun, E.; Walz, K. (2019). Bildungserträge der Hochschulen im internationalen Spiegel. In: Internationalisierung. Jahrbuch 2019. Fachbereich 03 Sozial- und Kulturwissenschaften. Justus-Liebig-Universität Gießen. S.10-13.

 Konferenz- und Tagungsbeiträge

  • Walz, K.; Schwabe, U. & Braun, E. (2021, 16.-17. September). Kompetenzvermittlung im Lehramtsstudium - Mehr Qualität durch mehr Praxisorientierung? [Konferenzvortrag] 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung. Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland/digital.
  • Schwabe, U.; Walz K. & Braun E. (2021, 23. August - 02. September). Empirical Relations between Communicative Skills, General Pedagogical Knowledge and Grades [Konferenzvortrag]. The 19th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction. University of Gothenburg, Schweden/digital.
  • Walz K.; Braun E. & Schwabe, U. (2021, März-Dezember). Kompetenzvermittlung im Lehramtsstudium. Empirische Befunde zum Verhältnis kommunikativer Handlungsfähigkeiten, pädagogischen Unterrichtswissens und Noten [Konferenzvortrag] digiGEBF 2021. DIPF Leibnitz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Deutschland/digital.
  • Walz, K; Braun, E. (2020). Development of a multilevel communication competence model for higher education students [single paper]. The SIG1-4 Joint Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) Special Interest Groups (SIG1: Assessment and Evaluation & SIG4: Higher Education). University of Cadiz, Spain (22-25 June). [conference canceled due to COVID-19]
  • Walz, K; Osada, J.C., Braun, E. (2019). Outcomes of Higher Education. A Literature Review. [Poster presentation] 18th Biennial EARLI Conference. RWTH Aachen University, Germany (12-16 August).

Lehre

Lehre

Lehrerfahrung

 

  • Forschungsmethoden – statistische Analysen mit Sekundärdaten [Seminar]
  • Propädeutikum – Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten [Seminar] 
  • Organisations- und Personalentwicklung [Seminar]
  • Begleitung der Lehrforschung "Arbeitsmarkterträge von Hochschulabsolvent/innen", FSU Jena
  • Begleitung der Seminare "Car Cultures" und "Classical Sociology and the Environment", FSU Jena
  • Tutorien "induktive Statistik" und "deskriptive Statistik", FSU Jena

Forschungsinteressen

Arbeitsschwerpunkte

 

Mein Interesse liegt in der quantitativ empirischen Forschung mit besonderem Schwerpunkt auf modernen Analysemethoden wie Item Response Theory oder Strukturgleichungsmodellen. Im Zentrum meiner Forschungstätigkeit steht dabei die Messung und Bewertung von Kommunikationskompetenz im Studium. Die Förderung und empirische Überprüfung von Kommunikationskompetenz gehört zu den expliziten Lernzielen des modifizierten Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse und schließt damit an aktuelle hochschulpolitische und –didaktische Fragestellungen an. Gleichzeitig wird auf etablierte kommunikationswissenschaftliche Theorien aufgebaut. Insbesondere Habermas Theorie des kommunikativen Handelns steht im Zentrum der theoretischen Charakterisierung kommunikativer Kompetenz.

Weiterhin interessiert mich die Konzeption, Umsetzung und Evaluation digitaler Lehr- und Lernformate sowie die Frage der Veränderung des Bildungsraumes durch solche digitalen Angebote.