Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Prof. Dr. Franz-Joseph Meißner (pensioniert)

Für Startseite

Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Email/courriel/correo electrónico

Forschung

Quantitative Lernerforschung (Statistik)
Die statistische Lernerforschung bietet eine kritische Begleitung der Lernerstatistiken.
Mehr...
REDINTER
Europäisches Netzwerk INTERKOMPREHENSION
Mehr...
Attitüdenforschung (Sokrates-Projekt)
Mehrsprachigkeit fördern. Vielfalt und Reichtum Europas in der Schule nutzen (MES). (Sokrates-Projekt 2005-2007)
Mehr...
Qualitätsentwicklung
Bildungsstandards Französisch
Mehr...
Interkomprehension & Tertiärsprachenunterricht (I&T)
Die systematische Aktivierung des Vorwissens beschleunigt den Erwerb einer Fremdsprache, die einer dem Lerner schon bekannten Sprachfamilie angehört.
Mehr...
Rückblicke auf schulischen Fremdsprachenunterricht (JLU-Projekt)
Auf der Grundlage von über 1375 Fragebögen von Studierenden aller Fachbereiche gibt die Studie Einblicke in die schulischen Lernerfahrung mit fremden Sprachen (2005-2008)
Mehr...

Vita

Kurzbiographie
  • Ausbildung

    Studium der romanischen Philologie, Geschichte, Philosophie und Pädagogik
    Erstes und zweites Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium
    Promotion und Habilitation

  • Berufliche Tätigkeiten

    Lehrer am Krupp-Gymnasium, Duisburg-Rheinhausen; Oberstudienrat im Hochschuldienst an der Universität zu Köln; Lehrer an der Geschwister-Scholl-Schule, Ratingen. Oberassistent (C2) an der Freien Universität Berlin, verantwortlich für das Fach Didaktik der spanischen Sprache und Literatur
    Professor (C4) für die ‚Didaktik der Französischen Sprache und Literatur’ an der Justus-Liebig-Universität Gießen;  Umwidmung der Professur auf ‚Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen’

  • Zum 1.10.2011 Emeritierung

  • Funktionen an der Justus-Liebig-Universität

    von 1996-2010 Leiter des Referats Fremdsprachen im ZiL; 2004-2010 Geschäftsführender Direktor des Zentrums für interdisziplinäre Lehraufgaben (ZiL); Direktor des Instituts für Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen (mehrfach); Prodekan des Fachbereichs 011
    2005-2007; Geschäftsführender Direktor des Instituts für Romanistik

  • Mitgliedschaften
    seit 1993 Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts; 1995-2003 Leitungsgremium des Graduiertenkollegs Didaktik des Fremdverstehens (Gießen); 2005 Conseil d’Administration der Société d’Histoire du Français Langue Etrangère et Seconde (Paris);
    2006 Forschungsverbund Educational Linguistics an der JLU; 2006-2013 Wissenschaftliche Beratung für 'Französisch' am Institut für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (Humboldt-Universität zu Berlin); Rede Europea de Intercompreensão (Viseu, Portugal)

  • Leitungsfunktionen in Berufsverbänden
    1994-2004 Bundesvorsitzender der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V.
    2006-2009 Gründungspräsident des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen
  • Herausgabe bzw. Mitherausgabe von Zeitschriften und Publikationsreihen

    1995-2010 französisch heute (Schriftführung); seit 1996 Mitherausgabe der Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik; 2001-2009 Redaktionsmitglied der Zeitschrift Le français dans le monde (Paris); seit 2001 Mitherausgeber der Editiones EuroCom; seit 2003 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates von Recherches et Applications (Paris). Seit 2007 Mitglied des Conseil scientifique von Synergies. Pays germanophones. Seit 2008 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von Revista Intercompreensão- Redinter; 2010-2012 Mitherausgeber des Jahrbuchs des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen Die Neueren Sprachen; Giessener Fremdsprachendidaktik online (2011 ff.)

  • Sektionspräsident Spanisch der Klett-Akademie Fremdsprachen 2008-2012
  • Sonstiges

    Mitorganisator mehrerer nationaler und internationaler Kongresse; mehrere Gastdozenturen, Forschungsaufenthalte und zahlreiche Vorträge an deutschen, europäischen und überseeischen Universitäten; Koordination und Mitarbeit in unterschiedlichen europäischen Projekten, umfangreiche interne und externe akademische, nationale und internationale Gutachtertätigkeit

  • Auszeichnungen
    Prix Strasbourg (Dissertation); Palmes Académiques

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis
Hier finden Sie mehr zum Schriftenverzeichnis
Mehr ...

GiF:on

Verzeichnis der Titel und Kurzbeschreibungen
Elektronische Publikationsreihe, herausgegeben von Eva Burwitz Melzer, Hélène Martinez und Franz-Joseph Meißner
Mehr ...

Kernwortschatz

Kernwortschatz der romanischen Mehrsprachigkeit

Der Kernwortschatz der romanischen Mehrsprachigkeit (KRM) umfasst das Vokabular von Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch mit einem Frequenzrang von weniger als 5000. Um mehr zu erfahren und die vom KRM-Inventar erstellten Lernapps kostenlos auszuprobieren, besuchen Sie die Seite:

https://www.eurocomdidact.eu