Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Einsamkeit

Tipps und Anlaufstellen gegen Einsamkeit

Greifen Sie selbst zum Telefonhörer und werden Sie aktiv! Gibt es einen Freund, von dem Sie lange nichts mehr gehört haben? Haben Sie Bekannte, von denen Sie wissen, dass diese alleine leben? Diese freuen sich bestimmt über Ihren Anruf. Alternativ können Sie natürlich auch Sprachnachrichten, Textnachrichten, Briefe oder Postkarten verschicken. Sie werden merken, dass Sie mit ihren Ängsten und Schwierigkeiten in dieser Zeit nicht alleine sind, getreu dem Motto: „Geteiltes Leid - ist halbes Leid!“

Mehr ...
Konsequenzen sozialer Isolation

Der Mensch ist ein soziales Tier. Das ist keine besonders neue Erkenntnis, sondern diese Idee taucht bereits bei Aristoteles auf. Der Mensch ist aber nicht einfach nur ein soziales Tier – das sind auch Zebras, Hunde oder Meerschweinchen – der Mensch ist ein extrem soziales Tier: Es gibt keine anderen Säugetiere, die so komplexe soziale Systeme schaffen wie der Mensch. Wir organisieren unser Zusammenleben in Staaten und Städten, wir arbeiten in Teams, wir leben in Familien oder Wohngemeinschaften, wir gehen Freundschaften ein. Der Drang, sich sozial zu organisieren, geht soweit, dass es für jedes noch so abseitige Hobby einen eigenen Verein gibt (für mich gehören bereits Karnevalsvereine in diese Kategorie).

Mehr ...
Mit digitaler Kontaktpflege gegen die Einsamkeit

Der Kontakt zu anderen Menschen muss zurzeit auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Viele Menschen sind aufgrund der Kontaktsperre in der Bekämpfung des Coronavirus belastet und fühlen sich einsam. Wie Sie Dank Smartphone, Tablet oder Computer trotzdem Ihre sozialen Kontakte pflegen können und welche Möglichkeiten digitale Medien bieten, um z.B. mit mehreren Freunden oder Familienmitgliedern sich gleichzeitig austauschen zu können und viele weitere Informationen rund um das Thema Digitale Kontaktpflege, erfahren Sie in einem Beitrag von „Das Erste am Morgen“ mit einem kurzen Interview mit Digital-Experte Dennis Horn.“

Mehr ...