Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Vorpromotions-Programm „PreProPsych“ im Fach Psychologie

Der Fachbereich bietet seit dem Wintersemester 2011/12 an der JLU ein strukturiertes Vorpromotionsprogramm „PreProPsych“ an.

Die Bewerbungsfrist für das PreProPsych-Programm endet am 15.9.2017

Allgemeines zum Studiengang

 

Seit dem Wintersemester 2011/12 wird an der JLU ein strukturiertes studienbegleitendes Vorpromotionsprogramm „PreProPsych“ angeboten. Das Fach Psychologie verfolgt damit das Ziel, sehr gute Absolventen von Bachelor-Studiengängen der Psychologie frühzeitig  für die wissenschaftliche Arbeit zu gewinnen und Promotionen in der Folge effektiver zu gestalten. Außerdem sollen mit dem PreProPsych-Programm promovierte Psychologen für außeruniversitäre Bereiche und als wissenschaftlicher Nachwuchs auf national und international erstklassigem Niveau ausgebildet werden.

Das PreProPsych-Programm beinhaltet die verpflichtende Teilnahme an Lehrveranstaltungen des Masterstudiengangs und solchen, die Äquivalenz zu den Pflichtveranstaltungen des Master-Studienganges Psychologie besitzen, bei gleichzeitiger Einbeziehung in die wissenschaftlichen Tätigkeiten einer ausgewählten Arbeitsgruppe.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

 

Zum PreProPsych-Programm kann zugelassen werden, wer den Bachelor-Studiengang Psychologie der JLU oder einen fachlich gleichwertigen Abschluss einer anderen Hochschule im In- oder Ausland erworben hat. Der Abschluss soll mit der Prüfungsgesamtnote "sehr gut" (Notendurchschnitt 1,5 oder besser) bestanden sein oder zu den besten 10% des jeweiligen Abschlussjahres gehören. In Ausnahmefällen kann die spezielle Ordnung auch andere Zulassungsvoraussetzungen für Kandidaten vorsehen, die den Notendurchschnitt nicht erfüllen.

Der qualifizierte Bewerber wird zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Eine Kommission bestehend aus dem Professor und einem promovierten Mitarbeiter und dem Studiendekan bzw. der Studiendekanin trifft die Entscheidung über die Aufnahme des Bewerbers in das Vorpromotionsprogramms. Es muss eine Erklärung des betreuenden Professors vorliegen, dass der Bewerber das Vorpromotionsprogramm in seinem Arbeitsbereich durchlaufen kann, damit die Betreuung im Rahmen des PPP-Programms gesichert ist.

 

 

 

Aufbau des PreProPsych-Programms

 

Die Dauer des Studiums beträgt 4 Semester. Insgesamt müssen 120 Leistungspunkte erbracht werden. Studierende des PreProPsych-Programms nehmen an den Veranstaltungen des Master- Studiengangs Psychologie teil. Ein spezielles Vorpromotionsmodul kann dabei ein Grundlagen- oder-Anwendungsmodul im Umfang von 9 CP und 1 Profilmodul im Umfang von 6 CP ersetzen. Weiterhin werden auch das Lehrforschungsprojekt (KM 04) und die Masterthesis im PreProPsych-Modus studiert (siehe Modulbeschreibungen).

Somit wird auch nach 4 Semestern der Master in Psychologie erworben.

 

 

Bewerbungsverfahren

 

Erst nach erfolgter Zulassung zum Master-Studium in Psychologie an der JLU ist eine Bewerbung möglich. Bitte fügen Sie der Bewerbung das Bachelor-Zeugnis und einen Lebenslauf bei.
Richten Sie das Bewerbungsschreiben an die Professur, in der das Promotionsvorhaben avisiert ist. Die verschiedenen Professuren finden Sie hier.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 15.9.2017