Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Physical-Organic Chemistry at its Best: The Art of Chemical Problem Solving. 13 & 14. September 2018

Leopoldina Hauptgebäude

Fassade Leopoldina
© Thomas Meinicke für die Leopoldina. Veröffentlicht unter: https://www.leopoldina.org/ueber-uns/ueber-die-leopoldina/hauptgebaeude-der-leopoldina/
Die physikalisch-organische Chemie ist eine wesentliche Querschnittdisziplin der organischen Chemie, die sich mit der Beziehung zwischen Struktur und Reaktivität beschäftigt und dabei auch Methoden der physikalischen Chemie nutzt. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf relativen chemischen Stabilitäten, reaktiven Intermediaten, Übergangszuständen, Produktverteilungen, nicht-kovalenten Wechselwirkungen und Solvatation. Viele hochkomplexe, aktuell gesellschaftlich relevante Zusammenhänge wie die Katalysator- und Wirkstoffentwicklung, aber auch die Dieselthematik, Atmosphären- und Umweltchemie sowie Energiespeicherung sind oft erst unter Zuhilfenahme der Methoden und Ansätze der physikalisch-organischen Chemie lösbar.
Programm
Das Tagungsprogramm mit zahlreichen, interessanten Vorträgen, wechselnder Moderation und Postersessions
Mehr ...
Ziele der Tagung
  • Sichtbarmachung der physikalisch-organischen Chemie als Querschnittsdisziplin über die organische Chemie hinaus
  • Präsentation neuer methodisch-konzeptioneller Stoßrichtungen
  • Zusammenbringen und Vernetzen von Wissenschaftler/-innen aus sehr unterschiedlichen Forschungsrichtungen (aber mit ähnlichem methodischen Ansatz)
  • Erweiterung der empirischen Basis der experimentellen Molekularwissenschaften
  • Teilnehmer/-innen
    Wissenschaftler/-innen aus der organischen Chemie und an-grenzenden Fächern, insbesondere auch fortgeschrittene Stu-dierende, Promovenden, und Nachwuchsgruppenleiter/-innen. Posterpräsentation ausdrücklich erwünscht!
    Sponsoring