Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Tagungsthema

Erläuterungen zum Tagungsthema

 

Wie entwickeln sich die Märkte der Agrar- und Ernährungswirtschaft und die Politik weiter in der Zeit nach der Liberalisierung der Europäischen Agrarpolitik? Wie sind diese Veränderungen auf den Märkten und in der Politik aus der Sicht von Verbrauchern, Unternehmen, Staat und Gesellschaft zu bewerten? In diesem Zusammenhang sollen beispielsweise folgende Fragen erörtert werden:

 

  • Bieten sich der Agrar- und Ernährungswirtschaft neue Chancen auf liberalisierten Märkten?

 

  • Wie bedeutend ist Marktmacht auf liberalisierten Märkten der Agrar- und Ernährungswirtschaft?

 

  • Welche Implikationen haben die weltweiten Liberalisierungstendenzen auf die Land- und Ernährungswirtschaft?

 

  • Wie ändern sich die Ziele der Agrarpolitik in der Phase der Post-Liberalisierung?

 

  • Welche Bedeutung hat die öffentliche Diskussion um die Ausgestaltung agrar- und ernährungswirtschaftlicher Maßnahmen für die agrarökonomische Forschung?

 

  • Welche Herausforderungen kommen auf Betriebe der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu?

 

  • Schafft Liberalisierung neuen Regulierungsbedarf? Quo vadis Agrar- und Ernährungspolitik?