Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

HDM | Lernvideos mit Smartphones erstellen

Wann 25.08.2020 um 09:00 bis
02.10.2020 um 13:00
Wo THM Campus Gießen, Gebäude C 50, Eichgärtenallee 6, 35394 Gießen
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Das Seminar entfällt leider.

Inhalte

Der Einsatz von Lernvideos ist mittlerweile im Alltag der Hochschule angekommen. Smartphones ermöglichen es, solche Videos ohne großen technischen Aufwand zu erstellen. In diesem Workshop werden didaktische Konzepte für die Erstellung von Lernvideos behandelt, wobei aber ein besonderer Fokus auf der Real-Videoproduktion liegt. Welche Hilfestellung liefert uns hierbei das Smartphone? Wo liegen die Vorteile und Möglichkeiten dieser Technik und wie geht man mit ihren Limitierungen um?

Sie werden im Workshop ein eigenes Skript in ein Lernvideo umsetzen. Sie lernen mit Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet Videos zu drehen, zu schneiden und zu veröffentlichen. Hierbei erwerben Sie nicht nur Kompetenzen in der Bearbeitung von Videos, sondern auch medienrechtlich relevante Grundlagen. Anhand von verschiedenen Umsetzungsmethoden werden Sie befähigt, mit unterschiedlichen Rezeptionskanälen umzugehen. Zum Einsatz kommen auch Hilfsmittel, mit denen die Videoqualität verbessert wird und die in der Regel nicht mehr als 50 Euro kosten.

Kurze Impulsvorträge wechseln sich mit Übungs- und Reflexionsphasen ab. Schwerpunkt am ersten Tag ist es, den entsprechenden Umgang mit den Smartphones zu erlernen. Am zweiten Tag setzen Sie Ihr eigenes Skript in ein Lernvideo um. Am 02.10.2020 präsentieren Sie Ihr fertiges Video und erhalten ein Feedback. Im Anschluss werden die Videos auf Plattformen publiziert.

 

Hinweise

Bitte bearbeiten Sie vor dem Workshop das WBT Rechtsfragen im E-Learning auf der HDM-Homepage unter Selbstlernmaterialien (www.hd-mittelhessen.de/selbstlernen.cfm).

Bitte bringen Sie zum Workshop mit: Smartphone oder Tablet sowie zusätzlich ein Notebook (zugehörige Lade- und Übertragungskabel nicht vergessen), die alle über WLAN-Zugang zu Eduroam verfügen, und ein bestehendes Vorlesungsskript für ein kurzes Lernvideo.

 

 Intendierte Lernergebnisse

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • einzuschätzen, welche Inhalte für eine multimediale Umsetzung geeignet sind.
  • Lerninhalte für Erklärvideos aufzubereiten.
  • Erklärvideos zu drehen und zu schneiden.
  • Erklärvideos auf geeigneten Plattformen zu veröffentlichen.
Referenten

Thomas Niederhaus
Ole Schnepel

Zielgruppe Alle Lehrenden
Termine

25.08.2020: 09.00 - 17.00 Uhr
26.08.2020: 09.00 - 17.00 Uhr
02.10.2020: 09.00 - 13.00 Uhr

Teilnahmeentgelt 45 €

Diese Veranstaltung ist mit 20 AE im Themenfeld "Digitalisierung" des Kompetenzfeldes "Medienkompetenz" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar. 

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie auf der Website des HDM.