Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

HDM | Inverted, Flipped oder Blended? — Digitale Tools nutzen, um moderne Lehrkonzepte zu realisieren

Wann 13.12.2019
von 09:00 bis 15:00
Wo Philipps-Universität Marburg, Carolinenhaus Schulungsraum I: Raum 00A12 Deutschhausstraße 12
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Inhalte

Inverted, Flipped oder Blended: Das sind Begriffe, welche die Landschaft vor allem im Kontext der Hochschullehre seit einiger Zeit prägen. Sie interessieren sich für diese Konzepte? Sie möchten wissen, wie man Vorbereitungsphasen jenseits der PDF-Bereitstellung digital unterstützen oder sogar ganze Lernsequenzen als Selbstlernkurse gestalten kann?

In diesem Blended-Learning-Workshop werden Sie zunächst in einer selbstgesteuerten Online-Phase die Konzepte kennenlernen und einen Überblick über die wichtigsten Prinzipien gewinnen. Gleichzeitig testen Sie am Beispiel der Lernplattform ILIAS grundlegende Funktionen von Lernplattformen, um sich auf den Präsenzworkshop vorzubereiten.

Im Präsenzworkshop lernen Sie verschiedene Konzepte und deren Abstufungen an praktischen Beispielen kennen. Sie erhalten dann die Gelegenheit, auf dieser Grundlage eigene Szenarien zu entwickeln und diese mit den geeigneten Tools umzusetzen. Gemeinsam finden wir heraus, welche technischen Notwendigkeiten sich aus Ihren didaktischen Anforderungen ergeben. Im Peer-Review-Verfahren tauschen Sie Ihre Ideen aus und erhalten Raum zur Diskussion.


Intendierte Lernergebnisse

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • Funktionalitäten in Bezug auf das Selbstlernen und das moderierte Lernen hin zu unterscheiden.
  • die Gestaltungsmöglichkeiten von Lernplattformen wie ILIAS für die Erstellung von Selbstlernmaterialien zu kennen und zu nutzen.
  • in der Lernplattform ILIAS Inhalte mit Lernzielen und mit anderen Inhalten zu verknüpfen, um so zielführende digitale Lernpfade zu gestalten.
Referenten Sophia Hercher
Zielgruppe Alle Lehrenden
Termin

29. November - 12. Dezember 2019 (Online, Selbstlernphase)

13. Dezember 2019, 09.00 - 15.00 Uhr (Präsenzworkshop)

Teilnahmenentgelt 15,00 €

 

Auf der Webseite des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen finden Sie weitere Informationen zu dem Termin.